Kopfsalat-Hummus

Kopfsalat-Hummus

15 Min.

Kopfsalat gibt dem Hummus aus Kichererbsen, Knoblauch und Olivenöl Farbe und Geschmack. Schmeckt fein als Brotaufstrich, Gemüse-Dip oder mit Fladenbrot.

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Vegan

Zutaten

Apéro

Für

6
  • 6
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 GlasKichererbsen à 350 g
  • 120 gKopfsalat, gerüstet gewogen
  • 60 gOlivenöl
  • 2Knoblauchzehen
  • Salz
  • 1 TLgranulierter Cayennepfeffer
  • 2 GläserKichererbsen à 350 g
  • 240 gKopfsalat, gerüstet gewogen
  • 120 gOlivenöl
  • 4Knoblauchzehen
  • Salz
  • 2 TLgranulierter Cayennepfeffer
Kilokalorien
160 kcal
700 kj
Eiweiss
5 g
12,6 %
Fett
11 g
62,3 %
Kohlenhydrate
10 g
25,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
  1. Kichererbsen abgiessen und mit kaltem Wasser abspülen. Salatblätter hacken. Beides mit Öl und Knoblauch pürieren. Hummus mit Salz abschmecken und mit Cayennepfeffer bestreuen.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Hummus als Brotaufstrich, z. B. mit Käse oder eingelegtem Gemüse, oder als Gemüse-Dip servieren.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration