Kokos-Fisch-Auflauf

Kokos-Fisch-Auflauf

35 Min.

Fisch mit asiatischem Touch aus dem Ofen: Lachsforellenfilets werden mit einem Kokosmilch-Eier-Guss mit Kokosraspeln zu einem überraschenden Auflauf.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3 ELButter
  • 4Lachsforellenfilets à ca. 125 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Schalotte
  • 3 ELKokosraspel
  • 1Knoblauchzehe
  • ½ TLCurry
  • 2 ELMehl
  • 2,5 dlKokosmilch
  • ½ BundKräuter, z. B. Dill oder Petersilie
  • 3Eier
Kilokalorien
450 kcal
1.850 kj
Eiweiss
33 g
30,5 %
Fett
29 g
60,3 %
Kohlenhydrate
10 g
9,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
  1. 4 ofenfeste Förmchen à 12 cm Ø mit etwas Butter ausreiben. Fisch häuten, entgräten, in Stücke à ca. 2 cm schneiden. Salzen und pfeffern. In die Förmchen legen. Schalotte hacken. Kokosraspel leicht rösten. Restliche Butter und Schalotte dazugeben. Knoblauch dazupressen, ca. 2 Minuten dünsten. Curry und Mehl beigeben, ca. 1 Minute mitrösten. Kokosmilch dazugiessen. Unter Rühren köcheln, bis die Sauce bindet. Mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 180 °C vorheizen. Eier trennen, Eigelb unter die Masse rühren. Eiweiss steif schlagen. Unter die Masse heben. Forellenstücke damit bedecken. In der Ofenmitte 10–12 Minuten backen. Kräuter hacken und über die Aufläufe streuen.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration