Kartoffelstampf mit Toppings

Kartoffelstampf mit Toppings

45 Min.

Kochen mit Kindern: 6- bis 9-Jährige können Kartoffelstampf und diverse Toppings wie Broccoli-Speck, Tomaten-Kräuter oder Peperoni-Chorizo selber machen.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • Kartoffelstampf

  • 600 gmehligkochende Kartoffeln
  • ½ TLSalz
  • 7,5 clMilch
  • 25 gButter
  • Pfeffer, Muskatnuss
  • Broccoli-Speck-Topping

  • 50 gBroccoli
  • ½kleine rote Zwiebel
  • 30 gSpeckwürfeli
  • Tomaten-Kräuter-Topping

  • 100 gCherrytomaten, z. B. gelb, orange und rot
  • ¼ BundKräuter, z. B. Basilikum, Petersilie, Kerbel
  • ½ ELOlivenöl
  • ½Knoblauchzehe
  • 1½ ELCroûtons
  • Peperoni-Chorizo-Topping

  • ½Peperoni
  • 35 gChorizo oder scharfe Salami
  • ½ DoseMaiskörner, abgetropft 140 g
  • 1 ELgesalzene geröstete Erdnüsse
  • Käsewürfel

  • 50 gKäse, z. B. Luzerner Rahmkäse
  • Kartoffelstampf

  • 1,2 kgmehligkochende Kartoffeln
  • 1 TLSalz
  • 1,5 dlMilch
  • 50 gButter
  • Pfeffer, Muskatnuss
  • Broccoli-Speck-Topping

  • 100 gBroccoli
  • 1kleine rote Zwiebel
  • 60 gSpeckwürfeli
  • Tomaten-Kräuter-Topping

  • 200 gCherrytomaten, z. B. gelb, orange und rot
  • ½ BundKräuter, z. B. Basilikum, Petersilie, Kerbel
  • 1 ELOlivenöl
  • 1Knoblauchzehe
  • 3 ELCroûtons
  • Peperoni-Chorizo-Topping

  • 1Peperoni
  • 70 gChorizo oder scharfe Salami
  • 1 DoseMaiskörner, abgetropft 140 g
  • 2 ELgesalzene geröstete Erdnüsse
  • Käsewürfel

  • 100 gKäse, z. B. Luzerner Rahmkäse
  • Kartoffelstampf

  • 1,8 kgmehligkochende Kartoffeln
  • 1½ TLSalz
  • 2,25 dlMilch
  • 75 gButter
  • Pfeffer, Muskatnuss
  • Broccoli-Speck-Topping

  • 150 gBroccoli
  • kleine rote Zwiebeln
  • 90 gSpeckwürfeli
  • Tomaten-Kräuter-Topping

  • 300 gCherrytomaten, z. B. gelb, orange und rot
  • ¾ BundKräuter, z. B. Basilikum, Petersilie, Kerbel
  • 1½ ELOlivenöl
  • Knoblauchzehen
  • 4½ ELCroûtons
  • Peperoni-Chorizo-Topping

  • Peperoni
  • 105 gChorizo oder scharfe Salami
  • 1½ DosenMaiskörner, abgetropft 140 g
  • 3 ELgesalzene geröstete Erdnüsse
  • Käsewürfel

  • 150 gKäse, z. B. Luzerner Rahmkäse
  • Kartoffelstampf

  • 2,4 kgmehligkochende Kartoffeln
  • 2 TLSalz
  • 3 dlMilch
  • 100 gButter
  • Pfeffer, Muskatnuss
  • Broccoli-Speck-Topping

  • 200 gBroccoli
  • 2kleine rote Zwiebeln
  • 120 gSpeckwürfeli
  • Tomaten-Kräuter-Topping

  • 400 gCherrytomaten, z. B. gelb, orange und rot
  • 1 BundKräuter, z. B. Basilikum, Petersilie, Kerbel
  • 2 ELOlivenöl
  • 2Knoblauchzehen
  • 6 ELCroûtons
  • Peperoni-Chorizo-Topping

  • 2Peperoni
  • 140 gChorizo oder scharfe Salami
  • 2 DosenMaiskörner, abgetropft 140 g
  • 4 ELgesalzene geröstete Erdnüsse
  • Käsewürfel

  • 200 gKäse, z. B. Luzerner Rahmkäse
  • Kartoffelstampf

  • 3 kgmehligkochende Kartoffeln
  • 2½ TLSalz
  • 3,75 dlMilch
  • 125 gButter
  • Pfeffer, Muskatnuss
  • Broccoli-Speck-Topping

  • 250 gBroccoli
  • kleine rote Zwiebeln
  • 150 gSpeckwürfeli
  • Tomaten-Kräuter-Topping

  • 500 gCherrytomaten, z. B. gelb, orange und rot
  • 1¼ BundKräuter, z. B. Basilikum, Petersilie, Kerbel
  • 2½ ELOlivenöl
  • Knoblauchzehen
  • 7½ ELCroûtons
  • Peperoni-Chorizo-Topping

  • Peperoni
  • 175 gChorizo oder scharfe Salami
  • 2½ DosenMaiskörner, abgetropft 140 g
  • 5 ELgesalzene geröstete Erdnüsse
  • Käsewürfel

  • 250 gKäse, z. B. Luzerner Rahmkäse
  • Kartoffelstampf

  • 3,6 kgmehligkochende Kartoffeln
  • 3 TLSalz
  • 4,5 dlMilch
  • 150 gButter
  • Pfeffer, Muskatnuss
  • Broccoli-Speck-Topping

  • 300 gBroccoli
  • 3kleine rote Zwiebeln
  • 180 gSpeckwürfeli
  • Tomaten-Kräuter-Topping

  • 600 gCherrytomaten, z. B. gelb, orange und rot
  • 1½ BundKräuter, z. B. Basilikum, Petersilie, Kerbel
  • 3 ELOlivenöl
  • 3Knoblauchzehen
  • 9 ELCroûtons
  • Peperoni-Chorizo-Topping

  • 3Peperoni
  • 210 gChorizo oder scharfe Salami
  • 3 DosenMaiskörner, abgetropft 140 g
  • 6 ELgesalzene geröstete Erdnüsse
  • Käsewürfel

  • 300 gKäse, z. B. Luzerner Rahmkäse
Kilokalorien
640 kcal
2.600 kj
Eiweiss
21 g
14 %
Fett
29 g
43,4 %
Kohlenhydrate
64 g
42,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
  1. Weiter gehts

    Kartoffeln schälen

    Kartoffeln schälen. Die Kartoffeln auf die Arbeitsfläche legen und von sich weg schälen. Achtung! Die Kartoffeln können glitschig sein.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Kartoffeln schneiden und kochen

    Kartoffeln auf einer rutschfesten Unterlage (siehe Tipp) in grosse Stücke schneiden. Zum Schneiden die Kartoffel erst längs halbieren. Danach die Kartoffelhälfte mit mit der Hand so festhalten, dass die Finger eine Tigerkralle bilden (siehe Tipp). Kartoffel in Stücke schneiden und in eine Pfanne geben. Gerade so viel Wasser dazugiessen, dass die Kartoffeln gut bedeckt sind. Wasser salzen. Pfanne auf den Herd stellen, mit Deckel verschliessen. Kartoffeln bei mittlerer bis grosser Hitze ca. 20 Minuten weich kochen. Die Kartoffelstücke sind gar, wenn man mit einem Messer mittig hineinsticht und das Stück problemlos vom Messer fällt. Achtung! Das kochende Wasser kann sprudeln, und der Wasserdampf ist heiss.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Kartoffeln abgiessen

    Pfanne vom Herd nehmen, Kartoffeln mit einer Siebkelle aus dem Wasser in eine Schüssel heben. Kartoffeln ca. 5 Minuten ausdampfen lassen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Kartoffelstampf machen

    Unterdessen in einer anderen Pfanne Milch und Butter bei kleiner bis mittlerer Hitze erwärmen. Die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer oder einem Schwingbesen zerstampfen. Dabei immer wieder etwas Butter-Milch dazugiessen. Den Kartoffelstampf mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, dabei gut rühren. Den Kartoffelstampf auf kleinster Stufe warm halten.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Broccoli-Speck-Topping

    Broccoli in kleine Röschen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Schnitze schneiden. Beides mit den Speckwürfeli in eine Bratpfanne geben. Bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten. Dabei immer gut rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    fast fertig
  6. Weiter gehts

    Tomaten-Kräuter-Topping

    Cherrytomaten in Schnitze schneiden. Kräuter mit einer Schere oder mit dem Messer klein schneiden oder Kräuterblättchen abzupfen. Tomaten, Kräuter und Öl in eine Schüssel geben. Knoblauchzehe dazupressen und mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Croûtons kurz vor dem Servieren dazugeben.

    fast fertig
  7. Weiter gehts

    Peperoni-Chorizo-Topping

    Peperoni halbieren, in lange Stücke und dann in Würfel schneiden. Chorizo schälen, in möglichst dünne Scheiben oder in Würfel schneiden. Maiskörner in ein Sieb geben, unter fliessendem kaltem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen. Alles mit den Erdnüssen in eine Schüssel geben und mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    fast fertig
  8. Weiter gehts

    Käse

    Käse in Würfelchen schneiden.

    fast fertig
  9. Weiter gehts

    Servieren

    Kartoffelstampf mit den verschiedenen Toppings servieren. Jeder stellt sich seinen eigenen Lieblingsstampf zusammen. Dazu passt Karottensalat oder ein gemischter Salat.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Kinder helfen mit: Altersklasse 6–9 Jahre. Bei diesem Gericht können Kinder viel mithelfen. Sie können schneiden, raffeln, stampfen und mischen. Sie brauchen noch Unterstützung beim Abmessen, Rüsten, Braten und eventuell beim Schneiden. Rutschfeste Unterlage: Das Schneidebrett auf ein leicht feuchtes Abwaschtuch oder Haushaltspapier legen oder Gummidichtungsringe unterlegen. Tigerkralle: Zum Schneiden die Finger wie eine Tigerkralle krümmen. Immer wenn etwas geschnitten wird, die Finger so krümmen. Nach Belieben nur ein oder zwei Toppings zubereiten, dann die Menge verdoppeln oder verdreifachen. Der Kartoffelstampf kann auch mit Süsskartoffeln zubereitet werden. Die Toppings können nach Belieben ergänzt werden: Zum Beispiel mit gekochten Schinkenwürfeln, geschnittenen Frühlingszwiebeln, gehackten Nüssen, Pesto usw.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration