Kartoffelburger mit Rotkohlpickles

Kartoffelburger mit Rotkohlpickles

49 Std. 20 Min.

Kartoffelburger mit Federkohl werden mit Rotkabis-Pickles und Zwiebelsprossen in Hamburger-Buns zu einem attraktiven vegetarischen Hauptgericht.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • Rotkohlpickles

  • 250 gRotkabis
  • 1 TLSalz
  • ½ TLKoriandersamen
  • ½ TLFenchelsamen
  • ca. 1 dlWasser
  • 0,5 dlApfelessig
  • Burger

  • 250 gmehligkochende Kartoffeln
  • 50 gFederkohl
  • ½ TLBackpulver
  • 25 gReismehl oder Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELÖl
  • 2Burger Brötchen
  • 2 ELBBQ-Sauce
  • 2 ELMayonnaise
  • 2Salatblätter
  • 10 gZwiebelsprossen
  • Rotkohlpickles

  • 500 gRotkabis
  • 2 TLSalz
  • 1 TLKoriandersamen
  • 1 TLFenchelsamen
  • ca. 2 dlWasser
  • 1 dlApfelessig
  • Burger

  • 500 gmehligkochende Kartoffeln
  • 100 gFederkohl
  • 1 TLBackpulver
  • 50 gReismehl oder Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ELÖl
  • 4Burger Brötchen
  • 4 ELBBQ-Sauce
  • 4 ELMayonnaise
  • 4Salatblätter
  • 20 gZwiebelsprossen
  • Rotkohlpickles

  • 750 gRotkabis
  • 3 TLSalz
  • 1½ TLKoriandersamen
  • 1½ TLFenchelsamen
  • ca. 3 dlWasser
  • 1,5 dlApfelessig
  • Burger

  • 750 gmehligkochende Kartoffeln
  • 150 gFederkohl
  • 1½ TLBackpulver
  • 75 gReismehl oder Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 ELÖl
  • 6Burger Brötchen
  • 6 ELBBQ-Sauce
  • 6 ELMayonnaise
  • 6Salatblätter
  • 30 gZwiebelsprossen
  • Rotkohlpickles

  • 1 kgRotkabis
  • 4 TLSalz
  • 2 TLKoriandersamen
  • 2 TLFenchelsamen
  • ca. 4 dlWasser
  • 2 dlApfelessig
  • Burger

  • 1 kgmehligkochende Kartoffel
  • 200 gFederkohl
  • 2 TLBackpulver
  • 100 gReismehl oder Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 ELÖl
  • 8Burger Brötchen
  • 8 ELBBQ-Sauce
  • 8 ELMayonnaise
  • 8Salatblätter
  • 40 gZwiebelsprossen
  • Rotkohlpickles

  • 1,25 kgRotkabis
  • 5 TLSalz
  • 2½ TLKoriandersamen
  • 2½ TLFenchelsamen
  • ca. 5 dlWasser
  • 2,5 dlApfelessig
  • Burger

  • 1,25 kgmehligkochende Kartoffeln
  • 250 gFederkohl
  • 2½ TLBackpulver
  • 125 gReismehl oder Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 ELÖl
  • 10Burger Brötchen
  • 10 ELBBQ-Sauce
  • 10 ELMayonnaise
  • 10Salatblätter
  • 50 gZwiebelsprossen
  • Rotkohlpickles

  • 1,5 kgRotkabis
  • 6 TLSalz
  • 3 TLKoriandersamen
  • 3 TLFenchelsamen
  • ca. 6 dlWasser
  • 3 dlApfelessig
  • Burger

  • 1,5 kgmehligkochende Kartoffeln
  • 300 gFederkohl
  • 3 TLBackpulver
  • 150 gReismehl oder Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12 ELÖl
  • 12Burger Brötchen
  • 12 ELBBQ-Sauce
  • 12 ELMayonnaise
  • 12Salatblätter
  • 60 gZwiebelsprossen
Kilokalorien
780 kcal
2.500 kj
Eiweiss
14 g
9,2 %
Fett
28 g
41,4 %
Kohlenhydrate
75 g
49,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 60 Minuten
ziehen lassen:
mind. 2 Tage
dämpfen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
49 Std. 20 Min.
  1. Weiter gehts

    Zwei Tage vorher Kohl vierteln, Strunk entfernen. Kohl in feine Streifen schneiden. Mit Salz mischen. Rotkohl in ein heiss ausgespültes Glas füllen. Gewürze, Wasser und Essig aufkochen. Zum Rotkohl giessen. Gemüse muss vollständig damit bedeckt sein. Glas sofort verschliessen und für ein paar Minuten auf den Kopf stellen. Rotkohlpickles 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Am Zubereitungstag Kartoffeln halbieren und in Würfel schneiden. In einen Siebeinsatz geben, salzen und zugedeckt ca. 20 Minuten weich dämpfen. Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Vom Federkohl grobe Blattrippen entfernen. Blätter in feine Streifen schneiden. Mit den Kartoffeln, Backpulver, Reismehl, Salz und Pfeffer zu einer homogenen Masse verkneten. Daraus 4 dicke Burger formen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Burger im Öl beidseitig ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Brötchen aufschneiden. Auf den Schnittflächen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Schnittflächen mit BBQ-Sauce respektive Mayonnaise bestreichen. Brötchen mit Salat, Burger, Rotkohlpickles und Zwiebelsprossen füllen. Dazu passen Federkohlchips.

    fast fertig
Rezept: Philipp Wagner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Hamburger-Buns nach Belieben im Backofen kurz aufbacken. Rotkohlpickles sind im Kühlschrank 2–3 Tage haltbar. Anstelle von Reismehl kann auch Weissmehl verwendet werden.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration