Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Kaninchenfilet-Pastetchen

Kaninchenfilet-Pastetchen

Gesamt: 45 Minuten • Aktiv: ca. 30 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 33 g, Fett 55 g, Kohlenhydrate 36 g, 800 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Eine Füllung mit zarten Kaninchenfilet-Stückchen, Champignons und getrockneten Steinpilzen macht Pastetchen zu einem tollen Festessen auch für Gäste.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 5 g getrocknete Steinpilze
  • 40 g Champignons
  • ¼ Schalotte
  • 125 g Kaninchenrückenfilets
  • Salz
  • ½ EL Rapsöl
  • 0,25 dl Weisswein
  • 0,6 dl Hühnerbouillon
  • 45 g Saucenhalbrahm
  • Cayennepfeffer
  • 2 Pastetchen
  • ½ Zweig glattblättrige Petersilie
  • 25 g Lauch
  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 75 g Champignons
  • ½ Schalotte
  • 250 g Kaninchenrückenfilets
  • Salz
  • 1 EL Rapsöl
  • 0,5 dl Weisswein
  • 1,25 dl Hühnerbouillon
  • 90 g Saucenhalbrahm
  • Cayennepfeffer
  • 4 Pastetchen
  • 1 Zweig glattblättrige Petersilie
  • 50 g Lauch
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 150 g Champignons
  • 1 Schalotte
  • 500 g Kaninchenrückenfilets
  • Salz
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 dl Weisswein
  • 2,5 dl Hühnerbouillon
  • 180 g Saucenhalbrahm
  • Cayennepfeffer
  • 8 Pastetchen
  • 2 Zweige glattblättrige Petersilie
  • 100 g Lauch
  • 30 g getrocknete Steinpilze
  • 225 g Champignons
  • Schalotten
  • 750 g Kaninchenrückenfilets
  • Salz
  • 3 EL Rapsöl
  • 1,5 dl Weisswein
  • 3,75 dl Hühnerbouillon
  • 270 g Saucenhalbrahm
  • Cayennepfeffer
  • 12 Pastetchen
  • 3 Zweige glattblättrige Petersilie
  • 150 g Lauch
  • 40 g getrocknete Steinpilze
  • 300 g Champignons
  • 2 Schalotten
  • 1 kg Kaninchenrückenfilets
  • Salz
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 dl Weisswein
  • 5 dl Hühnerbouillon
  • 360 g Saucenhalbrahm
  • Cayennepfeffer
  • 16 Pastetchen
  • 4 Zweige glattblättrige Petersilie
  • 200 g Lauch
  • 50 g getrocknete Steinpilze
  • 375 g Champignons
  • Schalotten
  • 1,25 kg Kaninchenrückenfilets
  • Salz
  • 5 EL Rapsöl
  • 2,5 dl Weisswein
  • 6,25 dl Hühnerbouillon
  • 450 g Saucenhalbrahm
  • Cayennepfeffer
  • 20 Pastetchen
  • 5 Zweige glattblättrige Petersilie
  • 250 g Lauch
  • 60 g getrocknete Steinpilze
  • 450 g Champignons
  • 3 Schalotten
  • 1,5 kg Kaninchenrückenfilets
  • Salz
  • 6 EL Rapsöl
  • 3 dl Weisswein
  • 7,5 dl Hühnerbouillon
  • 540 g Saucenhalbrahm
  • Cayennepfeffer
  • 24 Pastetchen
  • 6 Zweige glattblättrige Petersilie
  • 300 g Lauch

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
einweichen:
ca. 15 Minuten
Gesamt:
45 Minuten
  1. Steinpilze in kaltem Wasser ca. 15 Minuten einweichen. Wasser abgiessen. Pilze kalt abspülen und gut ausdrücken. Champignons halbieren oder vierteln. Schalotte hacken. Kaninchenfilets in ca. 1,5 cm grosse Stücke schneiden. Mit Salz würzen. In etwas Öl hell anbraten. Pilze und Schalotten beigeben und kurz mitbraten. Mit Wein ablöschen. Bouillon dazugiessen und alles 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Rahm dazurühren. Ragout bei kleiner Hitze weitere 10 Minuten fertig garen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

    fast fertig
  2. Gleichzeitig Backofen auf 100 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Pastetchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im Ofen 10 Minuten aufbacken. Petersilie von den Stängeln zupfen. Lauch in feine Streifen schneiden. Beides im restlichen Öl knusprig braten. Auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Zum Servieren Pastetchen mit Kaninchenragout füllen. Mit Lauch-Petersilien-Mischung garnieren. Sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/kaninchenfilet-pastetchen
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren