Hörnli mit Gemüseragout

Hörnli mit Gemüseragout

glutenfrei

25 Min.

Statt Ghackets mit Hörnli gibt es Hörnli mit feinem Gemüseragout aus Kefen, Radieschen, Champignons und Basilikum. Auch gluten- und laktosefrei zubereitbar.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 100 gKefen
  • 1 BundRadieschen
  • 100 gChampignons
  • 250 gglutenfreie aha! Hörnli
  • ½ ELOlivenöl
  • 0,5 dlgluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • 0,5 dllaktosefreier aha!-Vollrahm
  • ¼Zitrone
  • ½ BundBasilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 gKefen
  • 2 BundRadieschen
  • 200 gChampignons
  • 500 gglutenfreie aha! Hörnli
  • 1 ELOlivenöl
  • 1 dlgluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • 1 dllaktosefreier aha!-Vollrahm
  • ½Zitrone
  • 1 BundBasilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 gKefen
  • 4 BundRadieschen
  • 400 gChampignons
  • 1 kgglutenfreie aha! Hörnli
  • 2 ELOlivenöl
  • 2 dlgluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • 2 dllaktosefreie aha!-Vollrahm
  • 1Zitrone
  • 2 BundBasilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 gKefen
  • 6 BundRadieschen
  • 600 gChampignons
  • 1,5 kgglutenfreie aha! Hörnli
  • 3 ELOlivenöl
  • 3 dlgluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • 3 dllaktosefreie aha!-Vollrahm
  • Zitronen
  • 3 BundBasilikum
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
630 kcal
2.650 kj
Eiweiss
13 g
8,7 %
Fett
13 g
19,6 %
Kohlenhydrate
107 g
71,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Kefen und Radieschen halbieren, Champignons vierteln. Hörnli in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abgiessen und abtropfen lassen.

    fast fertig
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kefen und Pilze darin unter gelegentlichem Schwenken 2–3 Minuten dünsten. Radieschen beigeben und kurz mitdünsten. Bouillon und Rahm beigeben. Ca. 1 Minute köcheln lassen. Zitronenschale fein dazureiben. Basilikum dazuzupfen. Mit Salz, Pfeffer und wenig Zitronensaft abschmecken. Mit den Hörnli servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Gesundheitstipps findest du auf Migros-iMpuls.ch

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration