Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Herzli-Pies

Herzli-Pies

Es müssen nicht immer Spitzbuben sein: Die kleinen Pies aus Mürbeteig mit Konfitürenfüllung und Herzchendekoration sind originell und schmecken fein.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • 50 Min.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 6 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 320 gausgewallter süsser Mürbeteig
  • 1Ei
  • ca. 90 gKonfitüre, z. B. Himbeer oder Brombeer
  • 1 ELRohzucker
  • Rosa Glasur

  • 1 ELHimbeerkonfitüre
  • 1 - 2 ELZitronensaft
  • 60 gPuderzucker
  • 1 PriseFleur de sel
Kilokalorien
310 kcal
1.300 kj
Eiweiss
5 g
6,4 %
Fett
11 g
31,8 %
Kohlenhydrate
48 g
61,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
backen:
ca. 15 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
50 Min.
  1. Weiter gehts

    Teig entrollen. Daraus ca. 12 verschieden grosse Herzen und Rechtecke zuschneiden. Darauf achten, dass jeweils 2 gleich gross sind. Aus einigen Teigstücken mit kleinen Förmchen Herzen ausstechen. Ei verquirlen. Jeweils ca. 1 TL Konfitüre auf ein Teigstück verteilen. Ränder frei lassen und mit Ei bepinseln, dann mit dem passenden zweiten Stück bedecken. Ränder mit einer Gabel gut andrücken. Pies mit Ei bestreichen, mit ausgestochenen Teigherzli garnieren. Rohzucker darüberstreuen. Pies mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen. Pies in der Ofenmitte ca. 15 Minuten goldbraun backen. Kleinere Pies evtl. früher aus dem Ofen nehmen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Für die Glasur Konfitüre und Zitronensaft leicht erhitzen, durch ein feines Sieb zum Puderzucker streichen. Alles zu einer glatten, dicken Glasur verrühren, bei Bedarf mit wenig zusätzlichem Zitronensaft verdünnen. Glasur mit Fleur de sel verfeinern. Pies damit nach Belieben verzieren. Glasur trocknen lassen.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/herzli-pies
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

Teigreste zusammennehmen und erneut auswallen. Vor dem In-Form-Schneiden 15 Minuten kühl stellen. Herzformen aus Backpapier zuschneiden, dann als Muster auf den rohen, ausgewallten Kuchenteig legen. Die Pies sind gut verpackt bei Zimmertemperatur 1–2 Tage haltbar, schmecken aber frisch am besten. Sie lassen sich bis kurz vor das Backen gut vorbereiten und im Kühlschrank lagern.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren