Grünerbsensuppe

Grünerbsensuppe

13 Std. 20 Min.

Eine Prise Muskatnuss verleiht dieser fein pürierten Suppe aus Erbsen, Spinat und Speck eine warme, würzige Note. Ein Genuss im Herbst und Winter.

  • Glutenfrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 ggrüne getrocknete Erbsen
  • 1Zwiebel
  • 80 gSellerie
  • 100 gLauch
  • 1,5 lWasser
  • 1Speckschwarte
  • 100 gWinterspinat, vom Markt
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 3 ELRahm
  • 400 ggrüne getrocknete Erbsen
  • 2Zwiebeln
  • 160 gSellerie
  • 200 gLauch
  • 3 lWasser
  • 2Speckschwarten
  • 200 gWinterspinat, vom Markt
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 6 ELRahm
  • 600 ggrüne getrocknete Erbsen
  • 3Zwiebeln
  • 240 gSellerie
  • 300 gLauch
  • 4,5 lWasser
  • 3Speckschwarten
  • 300 gWinterspinat, vom Markt
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 9 ELRahm
Kilokalorien
370 kcal
1.550 kj
Eiweiss
15 g
16,7 %
Fett
19 g
47,6 %
Kohlenhydrate
32 g
35,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
einweichen:
ca. 12 Stunden
köcheln lassen:
ca. 1 Stunde
Gesamt:
13 Std. 20 Min.
  1. Erbsen mit kaltem Wasser bedecken und ca. 12 Stunden, idealerweise über Nacht, einweichen.

    fast fertig
  2. Zwiebel, Sellerie und Lauch in Stücke schneiden. Wasser mit Gemüse und Speckschwarte aufkochen. Erbsen abgiessen und beifügen. Halb zugedeckt bei kleiner Hitze gut 1 Stunde köcheln lassen. 10 Minuten vor Ende der Kochzeit Spinat beifügen. Speckschwarte entfernen. Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Mit Rahm verfeinern.

    fast fertig
Rezept: Karin Messerli

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration