Green Chicken Curry

Green Chicken Curry

Khang Keaw Wan Gai

30 Min.

Schnell und einfach ist ein grünes Thai-Curry mit Poulet und Kokosmilch gemacht. Kaffirlimettenblätter, Chili und Fischsauce würzen das scharfe Gericht.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½grüne oder rote Chilischote
  • 1 BlattKaffirlimettenblatt, aus dem Asia-Shop
  • 150 gPouletbrust
  • ½ ELSonnenblumenöl
  • 1 ELgrüne Currypaste
  • 1,25 dlKokosmilch
  • 1 ELFischsauce
  • ½ ELKokosblütenzucker oder Palmzucker aus dem Asia-Shop
  • 62,5 ggrüne Thai-Auberginen, aus dem Asia-Shop
  • ¼ BundThai-Basilikum
  • 1grüne oder rote Chilischote
  • 2 BlätterKaffirlimettenblätter, aus dem Asia-Shop
  • 300 gPouletbrust
  • 1 ELSonnenblumenöl
  • 2 ELgrüne Currypaste
  • 2,5 dlKokosmilch
  • 2 ELFischsauce
  • 1 ELKokosblütenzucker oder Palmzucker aus dem Asia-Shop
  • 125 ggrüne Thai-Auberginen, aus dem Asia-Shop
  • ½ BundThai-Basilikum
  • 2grüne oder rote Chilischoten
  • 4 BlätterKaffirlimettenblätter, aus dem Asia-Shop
  • 600 gPouletbrust
  • 2 ELSonnenblumenöl
  • 4 ELgrüne Currypaste
  • 5 dlKokosmilch
  • 4 ELFischsauce
  • 2 ELKokosblütenzucker oder Palmzucker aus dem Asia-Shop
  • 250 ggrüne Thai-Auberginen, aus dem Asia-Shop
  • 1 BundThai-Basilikum
  • 3grüne oder rote Chilischoten
  • 6 BlätterKaffirlimettenblätter, aus dem Asia-Shop
  • 900 gPouletbrust
  • 3 ELSonnenblumenöl
  • 6 ELgrüne Currypaste
  • 7,5 dlKokosmilch
  • 6 ELFischsauce
  • 3 ELKokosblütenzucker oder Palmzucker aus dem Asia-Shop
  • 375 ggrüne Thai-Auberginen, aus dem Asia-Shop
  • 1½ BundThai-Basilikum
  • 4grüne oder rote Chilischoten
  • 8 BlätterKaffirlimettenblätter, aus dem Asia-Shop
  • 1,2 kgPouletbrust
  • 4 ELSonnenblumenöl
  • 8 ELgrüne Currypaste
  • 1 lKokosmilch
  • 8 ELFischsauce
  • 4 ELKokosblütenzucker oder Palmzucker aus dem Asia-Shop
  • 500 ggrüne Thai-Auberginen, aus dem Asia-Shop
  • 2 BundThai-Basilikum
  • 5grüne oder rote Chilischoten
  • 10 BlätterKaffirlimettenblätter, aus dem Asia-Shop
  • 1,5 kgPouletbrust
  • 5 ELSonnenblumenöl
  • 10 ELgrüne Currypaste
  • 1,25 lKokosmilch
  • 10 ELFischsauce
  • 5 ELKokosblütenzucker oder Palmzucker aus dem Asia-Shop
  • 625 ggrüne Thai-Auberginen, aus dem Asia-Shop
  • 2½ BundThai-Basilikum
  • 6grüne oder rote Chilischoten
  • 12 BlätterKaffirlimettenblätter, aus dem Asia-Shop
  • 1,8 kgPouletbrust
  • 6 ELSonnenblumenöl
  • 12 ELgrüne Currypaste
  • 1,5 lKokosmilch
  • 12 ELFischsauce
  • 6 ELKokosblütenzucker oder Palmzucker aus dem Asia-Shop
  • 750 ggrüne Thai-Auberginen, aus dem Asia-Shop
  • 3 BundThai-Basilikum
Kilokalorien
510 kcal
2.550 kj
Eiweiss
37 g
29,2 %
Fett
30 g
53,4 %
Kohlenhydrate
22 g
17,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Chili längs halbieren und entkernen. Kaffirblätter halbieren. Poulet in feine Streifen schneiden. Öl erhitzen. Currypaste beigeben und unter rühren 1 Minute anbraten. Kokosmilch beigeben. Poulet und Kaffirlimettenblätter beigeben. Unter rühren aufkochen. Fischsauce und Zucker beigeben. Curry ca. 5 Minuten köcheln lassen. Auberginen, Chili und die Hälfte des Basilikums beigeben. Pfanne zudecken und das Curry ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mit restlichem Basilikum servieren. Dazu passt Reis.

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Thai-Auberginen und Gemüse aus dem Asia-Kit (Thai-Mix) verwenden. Nach Belieben mehr Chili für mehr Schärfe beigeben.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration