Glücksrollen

Glücksrollen

40 Min.

Asiatische Köstlichkeit mit viel Gemüse: Glücksrollen aus Reispapier mit Glasnudeln, Karotte, Mango, Crevetten, Kohl, Frühlingszwiebeln und Sprossen.

  • Laktosefrei

Zutaten

VorspeiseErgibt 10 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 40 gGlasnudeln
  • 50 gMango, gerüstet gewogen
  • 70 gKarotten
  • 50 gChinakohl
  • 1Frühlingszwiebel
  • 1 cmIngwer
  • 1 TLSriracha-Sauce
  • 1 ELAusternsauce
  • 1 ELSojasauce
  • 10geschälte, gekochte Crevetten
  • 10Reispapierblätter à ca. 22 cm Ø
  • 20 BlätterThai-Basilikum
  • 50 gMungobohnensprossen
  • asiatische Dipsaucen, z. B. Sojasauce und Sweet ’n’ sour
Kilokalorien
120 kcal
500 kj
Eiweiss
11 g
36,4 %
Fett
1 g
7,4 %
Kohlenhydrate
17 g
56,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Glasnudeln mit kochendem Wasser übergiessen. 5 Minuten einweichen, abgiessen und abtropfen lassen. Mango, Karotte und Kohl in feine Stäbchen schneiden. Frühlingszwiebel fein hacken. Ingwer fein reiben. Beides mit Karotte, Sriracha, Austern- und Sojasauce mischen. Schwanzteil der Crevetten entfernen, Crevetten längs halbieren.

    fast fertig
  2. Reispapierblätter einzeln ca. 1 Minute in ca. 35 °C warmes Wasser tauchen, bis sie weich und formbar sind. Blätter auf die Arbeitsfläche legen. Auf die Blattmitte jeweils 2 Crevettenhälften, 2 Basilikumblätter, wenig Glasnudeln, Mango, Kohl, Sprossen und marinierte Karotten verteilen. Seiten über die Füllung falten. Ca. 30 Sekunden warten, dann Blatt satt aufrollen. Mit asiatischen Dips servieren.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Fertige Rollen auf ein leicht befeuchtetes, sauberes Küchentuch legen. Pro Person rechnet man 3–4 Rollen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration