Galette mit Spinat und Erbsen

Galette mit Spinat und Erbsen

1 Std. 10 Min.

Galette ist die bretonische Version der Crêpe. Hier werden diese Buchweizenpfannkuchen mit Schinken, Ei, Erbsen, Spinat und Greyerzerkäse gefüllt.

  • Glutenfrei

Zutaten

Kleine MahlzeitFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4 ELBratbutter
  • 8 ScheibenBauernschinken
  • 4Eier
  • 100 gtiefgekühlte Erbsen, vor Gebrauch aufgetaut
  • 100 gJungspinat
  • 120 gmilder Greyerzer
  • Pfeffer
  • Teig

  • 40 gButter
  • 120 gBuchweizenmehl
  • Salz
  • 2,5 dlWasser
Kilokalorien
540 kcal
2.200 kj
Eiweiss
28 g
21,2 %
Fett
36 g
61,4 %
Kohlenhydrate
23 g
17,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
ruhen lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 10 Min.
  1. Für den Teig Butter schmelzen. Mit Mehl, Salz und Wasser verrühren. Zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 80 °C vorheizen. Wenig Bratbutter in einer beschichteten Brat- oder Crêpes-Pfanne schmelzen. ¼ des Teigs mithilfe einer Kelle hineingeben. Teig unter Schwenken der Pfanne dünn auslaufen lassen. ¼ des Schinkens darauf verteilen. Ei aufschlagen und in die Mitte der Galette geben. Wenig Erbsen und Spinat darüberstreuen. Bei kleiner bis mittlerer Hitze backen, bis das Ei stockt. ¼ des Käses darüberreiben und die Seiten der Galette zur Mitte einklappen. Galette im Ofen warm halten. Auf diese Weise drei weitere Galettes backen. Galettes mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration