Kaninchenfilets im Speckmantel mit Rotwein-Schalotten

Kaninchenfilets im Speckmantel mit Rotwein-Schalotten

45 Min.

Der Speck hält die Kaninchenfilets saftig und macht sie geschmackvoll. Die Sauce mit Rotwein-Schalotten passt auch gut zum grünen Kartoffelstock mit Erbsen.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4Kaninchenfilets
  • 2 ZweigeThymian
  • 12 TranchenBauernspeck
  • 2Schalotten
  • 1 ELErdnussöl
  • ¼ TLTomatenpüree
  • 2,5 clPortwein
  • 1 dlRotwein
  • ¼ TLHühnerbouillon
  • Erbsen-Stock

  • 400 gKartoffeln
  • Salz
  • 150 gtiefgekühlte Erbsen
  • ca. 5 dlMilch
  • 8Kaninchenfilets
  • 4 ZweigeThymian
  • 24 TranchenBauernspeck
  • 4Schalotten
  • 2 ELErdnussöl
  • ½ TLTomatenpüree
  • 5 clPortwein
  • 2 dlRotwein
  • ½ TLHühnerbouillon
  • Erbsen-Stock

  • 800 gKartoffeln
  • Salz
  • 300 gtiefgekühlte Erbsen
  • ca. 1 dlMilch
  • 12Kaninchenfilets
  • 6 ZweigeThymian
  • 36 TranchenBauernspeck
  • 6Schalotten
  • 3 ELErdnussöl
  • ¾ TLTomatenpüree
  • 7,5 clPortwein
  • 3 dlRotwein
  • ¾ TLHühnerbouillon
  • Erbsen-Stock

  • 1,2 gKartoffeln
  • Salz
  • 450 gtiefgekühlte Erbsen
  • ca. 1,5 dlMilch
  • 16Kaninchenfilets
  • 8 ZweigeThymian
  • 48 TranchenBauernspeck
  • 8Schalotten
  • 4 ELErdnussöl
  • 1 TLTomatenpüree
  • 1 dlPortwein
  • 4 dlRotwein
  • 1 TLHühnerbouillon
  • Erbsen-Stock

  • 1,6 gKartoffeln
  • Salz
  • 600 gtiefgekühlte Erbsen
  • ca. 2 dlMilch
  • 20Kaninchenfilets
  • 10 ZweigeThymian
  • 60 TranchenBauernspeck
  • 10Schalotten
  • 5 ELErdnussöl
  • 1¼ TLTomatenpüree
  • 1,25 dlPortwein
  • 5 dlRotwein
  • 1¼ TLHühnerbouillon
  • Erbsen-Stock

  • 2 gKartoffeln
  • Salz
  • 750 gtiefgekühlte Erbsen
  • ca. 2,5 dlMilch
  • 24Kaninchenfilets
  • 12 ZweigeThymian
  • 72 TranchenBauernspeck
  • 12Schalotten
  • 6 ELErdnussöl
  • 1½ TLTomatenpüree
  • 1,5 dlPortwein
  • 6 dlRotwein
  • 1½ TLHühnerbouillon
  • Erbsen-Stock

  • 2,4 gKartoffeln
  • Salz
  • 900 gtiefgekühlte Erbsen
  • ca. 3 dlMilch
Kilokalorien
680 kcal
2.800 kj
Eiweiss
54 g
35,8 %
Fett
23 g
34,3 %
Kohlenhydrate
45 g
29,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
  1. Kaninchenfilets mit etwas Thymian belegen und in je drei Tranchen Speck einwickeln. Schalotten halbieren. In etwas Öl andünsten. Tomatenpüree kurz mitbraten. Mit Portwein ablöschen. Wein dazugiessen. Mit Bouillon würzen. Restlichen Thymian drauflegen. Sauce ca. 10 Minuten einkochen lassen. Kaninchenfilets in etwas Öl rundum ca. 5 Minuten braten. In die Sauce legen. Pfanne vom Herd ziehen. Fleisch in der Sauce zugedeckt ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Gleichzeitig Kartoffeln in grosse Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen dazugeben und fertig kochen. Abgiessen. Kartoffeln und Erbsen zurück in die Pfanne geben. Mit dem Kartoffelstampfer möglichst fein zerdrücken. Milch beigeben. Stock mit Salz abschmecken. Kaninchenfilets mit Schalotten und Erbsenstock anrichten.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration