Flammlachs

Flammlachs

1 Std. 5 Min.

Das mit dem Rub aus zerstossenen Kaffeebohnen, Zucker, Salz, Paprika, Zimt und Cayennepfeffer eingeriebene Lachsfilet wird auf einem Brettchen am Feuer gegart.

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

6
  • 6
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2 ELKaffeebohnen
  • 1 ELZucker
  • 1 ELSalz
  • 1 TLedelsüsser Paprika
  • 1 TLZimt
  • 1 TLgranulierter Cayennepfeffer
  • ca. 1,3 kgLachsfilet mit Haut
  • 1 Bundgemischte Kräuter, z.B. Petersilie und Dill
  • 1Zitrone
  • 4 ELKaffeebohnen
  • 2 ELZucker
  • 2 ELSalz
  • 2 TLedelsüsser Paprika
  • 2 TLZimt
  • 2 TLgranulierter Cayennepfeffer
  • ca. 2,6 kgLachsfilet mit Haut
  • 2 Bundgemischte Kräuter, z.B. Petersilie und Dill
  • 2Zitronen
Kilokalorien
480 kcal
2.000 kj
Eiweiss
44 g
36,7 %
Fett
31 g
58,2 %
Kohlenhydrate
6 g
5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 5 Minuten
marinieren:
ca. 30 Minuten
garen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 5 Min.
  1. Für den Rub Kaffeebohnen im Mörser zerstossen. Mit restlichen Gewürzen mischen. Lachsfilet mit dem Rub einreiben, dabei diesen etwas andrücken. Ca. 30 Minuten marinieren lassen. Inzwischen ein Feuer machen. Lachs mit der Hautseite nach unten auf ein Flammlachsbrett spannen. Brett mit der dickeren Filetseite nach unten ca. 20 cm vom Feuer entfernt aufstellen. Lachs ca. 30 Minuten garen. Mit Kräutern und Zitrone servieren.

Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/flammlachs

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Lachs gut beobachten. Hitze kontrollieren, damit er nicht verbrennt. Lachs ist gar, wenn er aussen knusprig und eine schöne braune Farbe angenommen hat. Zum Kontrollieren: Es fühlt sich an, wie wenn du mit dem Zeigefinger auf den gespannten Handballen drückst. Lachs im Ofen zubereiten: Lachs auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei 200 °C ca. 20 Minuten garen.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration