Espresso-Haselnuss-Taler

Espresso-Haselnuss-Taler

1 Std. 35 Min.

Ein Teig mit Kaffee- und Schokogeschmack, gespickt mit Haselnüssen, ergibt ganz ohne Zucker feine Guetzli. Geht auch mit Mandeln und anderen Nüssen.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

30
  • 30
  • 60

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 30 gHaselnüsse
  • 130 gMehl
  • ½ ELungesüsstes Kakaopulver
  • 50 gPuderzucker
  • 1 ELsofortlösliches Espressopulver
  • 1 PriseSalz
  • 85 gButter
  • 1Eigelb
  • 60 gHaselnüsse
  • 260 gMehl
  • 1 ELungesüsstes Kakaopulver
  • 100 gPuderzucker
  • 2 ELsofortlösliches Espressopulver
  • 2 PrisenSalz
  • 170 gButter
  • 2Eigelb
Kilokalorien
50 kcal
200 kj
Eiweiss
1 g
7,8 %
Fett
3 g
52,9 %
Kohlenhydrate
5 g
39,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
kühl stellen:
ca. 1 Stunde
backen:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
1 Std. 35 Min.
  1. Teig herstellen

    Haselnüsse hacken und in einer Bratpfanne ohne Fett kurz rösten. Mehl, Kakaopulver und Puderzucker in eine Schüssel sieben. Espressopulver, Salz und Butter beigeben und zwischen den Händen zu einer krümeligen Masse zerreiben. Eigelb beigeben und rasch zu einem homogenen Teig zusammenfügen. Haselnüsse unter den Teig kneten. Teig zu einer Rolle von ca. 4 cm Durchmesser formen. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde kühl stellen.

    fast fertig
  2. Taler schneiden und backen

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Teigrolle in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Taler in der Ofenmitte ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, auf dem Blech auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Statt Haselnüsse Mandeln, Pinienkerne oder Cashewnüsse verwenden. Taler sind in einer Guetzlidose verpackt und kühl gelagert 1–2 Wochen haltbar.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration