Erbsen-Couscous mit Chorizo

Erbsen-Couscous mit Chorizo

30 Min.

Ganze und zerdrückte Erbsen, Kräuter, Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl sowie ein Topping aus knusprig gebratenem Chorizo und Feta geben Couscous Würze.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1,1 dlGemüsebouillon
  • 75 gCouscous
  • ½ ZweigPfefferminze
  • ¼ Bundglattblättrige Petersilie
  • 90 gtiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • ¼Knoblauchzehe
  • ¼Zitrone
  • ca. 1¼ ELOlivenöl
  • 40 gChorizo
  • 40 gFeta
  • Brunnenkresse oder Kresse
  • 2,25 dlGemüsebouillon
  • 150 gCouscous
  • 1 ZweigPfefferminze
  • ½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 175 gtiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • ½Knoblauchzehe
  • ½Zitrone
  • ca. 2½ ELOlivenöl
  • 75 gChorizo
  • 75 gFeta
  • Brunnenkresse oder Kresse
  • 4,5 dlGemüsebouillon
  • 300 gCouscous
  • 2 ZweigePfefferminze
  • 1 Bundglattblättrige Petersilie
  • 350 gtiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 1Knoblauchzehe
  • 1Zitrone
  • ca. 5 ELOlivenöl
  • 150 gChorizo
  • 150 gFeta
  • Brunnenkresse oder Kresse
  • 6,75 dlGemüsebouillon
  • 450 gCouscous
  • 3 ZweigePfefferminze
  • 1½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 525 gtiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • Knoblauchzehen
  • Zitronen
  • ca. 7½ ELOlivenöl
  • 225 gChorizo
  • 225 gFeta
  • Brunnenkresse oder Kresse
  • 9 dlGemüsebouillon
  • 600 gCouscous
  • 4 ZweigePfefferminze
  • 2 Bundglattblättrige Petersilie
  • 700 gtiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 2Knoblauchzehen
  • 2Zitronen
  • ca. 1 dlOlivenöl
  • 300 gChorizo
  • 300 gFeta
  • Brunnenkresse oder Kresse
  • 1,125 lGemüsebouillon
  • 750 gCouscous
  • 5 ZweigePfefferminze
  • 2½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 875 gtiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • Knoblauchzehen
  • Zitronen
  • ca. 1,25 dlOlivenöl
  • 375 gChorizo
  • 375 gFeta
  • Brunnenkresse oder Kresse
  • 1,35 lGemüsebouillon
  • 900 gCouscous
  • 6 ZweigePfefferminze
  • 3 Bundglattblättrige Petersilie
  • 1,05 kgtiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 3Knoblauchzehen
  • 3Zitronen
  • ca. 1,5 dlOlivenöl
  • 450 gChorizo
  • 450 gFeta
  • Brunnenkresse oder Kresse
Kilokalorien
690 kcal
2.850 kj
Eiweiss
28 g
16,9 %
Fett
32 g
43,4 %
Kohlenhydrate
66 g
39,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Bouillon aufkochen. Couscous einstreuen und aufkochen. Pfanne vom Herd ziehen. Couscous zugedeckt 5–10 Minuten quellen lassen. Pfefferminze und Petersilie sehr fein hacken. Erbsen in Salzwasser ca. 2 Minuten kochen. Abgiessen. Die Hälfte der Erbsen mit einer Gabel zerdrücken. Couscous mit einer Gabel auflockern. Knoblauch dazupressen. Alle Erbsen und Kräuter daruntermischen. Die Hälfte der Zitrone(n) auspressen, Saft und Öl beigeben. Alles gut mischen und mit Salz abschmecken. Couscous warm halten.

    fast fertig
  2. Chorizo häuten und in Würfelchen schneiden. In einer Bratpfanne ohne Öl knusprig braten. Feta zerbröseln. Chorizo und Feta über das Couscous streuen. Restliche Zitrone(n) in Scheiben schneiden. Couscous mit Zitronenscheiben und Kresse garnieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/erbsen-couscous-mit-chorizo

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Beim Braten ausgetretenes Chorizo-Fett am Schluss als Würze über das Couscous träufeln.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren