Eglifilet auf Salat mit Pfefferdressing

Eglifilet auf Salat mit Pfefferdressing

30 Min.

Tasmanischer Pfeffer schmeckt zuerst süsslich, dann sehr scharf. Er prägt das Dressing für den Salat, auf dem gebratene Eglifilets angerichtet werden.

Zutaten

Vorspeise

Für

2
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Fisch portionenweise braten und bis zum Servieren warm halten.
  • 1 ELTasmanischer Pfeffer, aus dem Delikatessgeschäft
  • 1Zitrone
  • 1Schalotte
  • 1 TLflüssiger Honig
  • 4 ELDistelöl
  • Salz
  • 120 gTrevisano
  • 20 gBrunnenkresse
  • 2Eglifilets à ca. 50 g
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 ELMehl
  • 1 ELButter
  • 2 ELTasmanischer Pfeffer, aus dem Delikatessgeschäft
  • 2Zitronen
  • 2Schalotten
  • 2 TLflüssiger Honig
  • 8 ELDistelöl
  • Salz
  • 240 gTrevisano
  • 40 gBrunnenkresse
  • 4Eglifilets à ca. 50 g
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 ELMehl
  • 2 ELButter
  • 3 ELTasmanischer Pfeffer, aus dem Delikatessgeschäft
  • 3Zitronen
  • 3Schalotten
  • 3 TLflüssiger Honig
  • 1,2 dlDistelöl
  • Salz
  • 360 gTrevisano
  • 60 gBrunnenkresse
  • 6Eglifilets à ca. 50 g
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 6 ELMehl
  • 3 ELButter
  • 4 ELTasmanischer Pfeffer, aus dem Delikatessgeschäft
  • 4Zitronen
  • 4Schalotten
  • 4 TLflüssiger Honig
  • 1,6 dlDistelöl
  • Salz
  • 480 gTrevisano
  • 80 gBrunnenkresse
  • 8Eglifilets à ca. 50 g
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 8 ELMehl
  • 4 ELButter
  • 5 ELTasmanischer Pfeffer, aus dem Delikatessgeschäft
  • 5Zitronen
  • 5Schalotten
  • 5 TLflüssiger Honig
  • 2 dlDistelöl
  • Salz
  • 600 gTrevisano
  • 100 gBrunnenkresse
  • 10Eglifilets à ca. 50 g
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100 gMehl
  • 5 ELButter
  • 6 ELTasmanischer Pfeffer, aus dem Delikatessgeschäft
  • 6Zitronen
  • 6Schalotten
  • 6 TLflüssiger Honig
  • 2,4 dlDistelöl
  • Salz
  • 720 gTrevisano
  • 120 gBrunnenkresse
  • 12Eglifilets à ca. 50 g
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 120 gMehl
  • 6 ELButter
Kilokalorien
330 kcal
1.350 kj
Eiweiss
12 g
15,2 %
Fett
23 g
65,7 %
Kohlenhydrate
15 g
19 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Pfeffer im Mörser zerstossen. Von der Hälfte der Zitrone Schale abreiben. Zitronenhälfte auspressen. Restliche Zitrone in Schnitze schneiden. Zitronensaft mit zerstossenem Pfeffer mischen. Schalotte hacken. Zitronen-Saft durch ein feines Sieb in eine Schüssel abgiessen. Mit Honig, Öl, Schalotte und Zitronenschale mischen. Mit einem Stabmixer pürieren, mit Salz abschmecken. Trevisano in feine Streifen schneiden. Mit Brunnenkresse anrichten. Pfefferdressing darüberträufeln.

    fast fertig
  2. Filets kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Butter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Fisch bei mittlerer Hitze beidseitig ca. 3 Minuten braten. Eglifilet auf dem Salat anrichten und mit Zitronenschnitzen servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration