Crevetten-Canapés

Crevetten-Canapés

10 Min.

Spinat, Crevetten, Ananas, Peperoncini und Erdnüsse auf Ruchbrot – dieses Canapé ist garantiert ein Hit zum Apéro, als Party-Fingerfood oder kleiner Snack.

Zutaten

Apéro

Ergibt

4
  • 4
  • 8

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4 ScheibenRuchbrot à ca. 20 g
  • 2 ELErdnussbutter
  • 20 gBlattspinat
  • 100 ggekochte Crevetten Tail-on
  • ½frische Ananasscheibe
  • 1Peperoncino
  • 1 ELErdnüsse
  • 1 TLTabasco
  • 8 ScheibenRuchbrot à ca. 20 g
  • 4 ELErdnussbutter
  • 40 gBlattspinat
  • 200 ggekochte Crevetten Tail-on
  • 1frische Ananasscheibe
  • 2Peperoncini
  • 2 ELErdnüsse
  • 2 TLTabasco
Kilokalorien
130 kcal
550 kj
Eiweiss
11 g
35,5 %
Fett
4 g
29 %
Kohlenhydrate
11 g
35,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 10 Minuten
  1. Aus dem Ruchbrot Rondellen von ca. 7 cm schneiden. Mit Erdnussbutter bestreichen. Blattspinat daraufgeben. Schwänze von den Crevetten ziehen. Crevetten auf den Spinat legen. Ananas in Stücke und Peperoncino in Ringe schneiden. Auf den Spinat legen. Erdnüsse grob hacken, darübergeben. Mit wenigen Tropfen Tabasco servieren.

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Die Canapés sind an einem kühlen Ort zugedeckt einige Stunden haltbar. Zum Mitnehmen Erdnüsse und Tabasco erst vor dem Servieren darübergeben. Brotabschnitte in kleine Würfelchen schneiden, rösten und z.B. über einen Salat streuen oder als Suppeneinlage verwenden. Als Amuse-bouche rechnet man pro Person ein Canapé. Als Apéro vor einem Essen bereitet man ca. drei Stück pro Person zu. Bei der Planung für einen Apéro riche die Anzahl Canapés an das gesamte Angebot anpassen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration