Bärlauchrisotto mit geschmorten Kaninchenschenkeln

Bärlauchrisotto mit geschmorten Kaninchenschenkeln

1 Std. 25 Min.

Frischer Bärlauch gibt dem Risotto viel Geschmack und grüne Farbe. Das schmeckt mit kräftig angebratenen und geschmorten Kaninchenschenkeln auch Gästen.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4Kaninchenschenkel
  • Würzmischung für Fleisch
  • 2 ELErdnussöl
  • 2 dlWeisswein
  • 1,5 dlFond oder Bouillon
  • Risotto

  • 40 gBärlauch
  • 8 ELOlivenöl
  • 50 ggeriebener Parmesan
  • 300 gRisotto
  • 1 dlWeisswein
  • 6 dlGemüsebouillon
  • Salz
Kilokalorien
760 kcal
3.200 kj
Eiweiss
35 g
19,1 %
Fett
37 g
45,4 %
Kohlenhydrate
65 g
35,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
schmoren:
ca. 45 Minuten
Gesamt:
1 Std. 25 Min.
  1. Kaninchenschenkel würzen. Im Öl rundum kräftig anbraten. Mit Wein ablöschen. Fond dazugiessen. Fleisch zugedeckt bei kleiner Hitze ca 45 Minuten weich schmoren.

    fast fertig
  2. Für den Risotto 30 g Bärlauch mit 6 EL Öl im Cutter sehr fein pürieren. Restlichen Bärlauch fein hacken und mit Parmesan mischen. Reis im restlichen Öl andünsten. Mit Wein ablöschen. Flüssigkeit einkochen lassen. Bouillon nach und nach hinzufügen und unter Rühren bei kleiner Hitze zu einem sämigen Risotto kochen. Bärlauch-Öl und die Hälfte der Käsemischung dazurühren. Risotto mit Salz abschmecken. Kaninchenschenkel mit Sauce und Risotto anrichten. Restlichen Käse dazu servieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Risotto nach Belieben statt mit Bärlauch mit Petersilie zubereiten.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration