Aprikosen-Galette

Aprikosen-Galette

1 Std. 45 Min.

Von der bretonischen Spezialität inspiriert: Galette aus Kuchenteig, gefüllt mit Kondensmilch und Aprikosen, serviert mit Pistazien und Puderzucker.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt

8
  • 8
  • 16

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1achteckig ausgewallter Vollkorn Kuchenteig à 270 g
  • 600 gAprikosen
  • 1 ELMehl
  • 3 ELgezuckerte Kondensmilch
  • 2 ELgehackte Pistazien
  • 1 ELPuderzucker
  • 2achteckig ausgewallte Vollkorn Kuchenteige à 270 g
  • 1,2 kgAprikosen
  • 2 ELMehl
  • 6 ELgezuckerte Kondensmilch
  • 4 ELgehackte Pistazien
  • 2 ELPuderzucker
Kilokalorien
210 kcal
900 kj
Eiweiss
4 g
7,6 %
Fett
10 g
42,9 %
Kohlenhydrate
26 g
49,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 40 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
1 Std. 45 Min.
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Aprikosen halbieren und entsteinen. In eine Schüssel geben und mit Mehl bestäuben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Kondensmilch auf dem Teig ausstreichen. Aprikosenhälften auf dem Teig verteilen, ca. 5 cm Rand frei lassen. Teigränder darüberklappen und leicht andrücken. In der Mitte des Ofens ca. 40 Minuten backen. Galette auskühlen lassen. Mit Pistazien und Puderzucker servieren.

Rezept: Simone Codoni

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration