Aprikosen-Ananas-Schokolade

Aprikosen-Ananas-Schokolade

15 Min.

Quasi die Blitz-Version italienischer Florentiner: Rondellen aus dunkler Schokolade mit Stücken von getrockneten Aprikosen, Ananasringen und Cashewkernen.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Dessert

Ergibt ca.

20
  • 20
  • 40

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 15getrocknete Aprikosen
  • 5getrocknete Ananasringe
  • 1½ ELgesalzene Cashewkerne
  • 100 gextradunkle Schokolade, 72 % Kakaoanteil
  • 30getrocknete Aprikosen
  • 10getrocknete Ananasringe
  • 3 ELgesalzene Cashewkerne
  • 200 gextradunkle Schokolade, 72 % Kakaoanteil
Kilokalorien
50 kcal
200 kj
Eiweiss
1 g
7,8 %
Fett
3 g
52,9 %
Kohlenhydrate
5 g
39,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
  1. Früchte in kleine Stücke schneiden. Cashewkerne nicht zu fein hacken. Schokolade in Stücke brechen. In einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Pro Stück 1 EL Schokolade auf ein Backpapier giessen und zu einer Rondelle à 3–4 cm ausstreichen. Gehackte Zutaten darüberstreuen. Schokolade an einem kühlen Ort vollständig fest werden lassen.

Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration