Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Apfel-Zimt-Krapfen

Apfel-Zimt-Krapfen

Gesamt: 1 Std. 45 Minuten • Aktiv: ca. 45 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 4 g, Fett 15 g, Kohlenhydrate 32 g, 290 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Teig vorbereiten. Rosinen, Rum, Marzipan und geriebenen Apfel zu einer Masse verarbeiten, in Teig füllen und frittieren.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 16 Stück

  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 250 g Joghurt nature
  • 3 EL Weinbeeren, z.B. Sultaninen oder Rosinen
  • 2 EL Rum
  • 100 g Backmarzipan
  • 2 süss-säuerliche Äpfel , z. B. Braeburn
  • 1 Beutel Vanillezucker
  • Mehl zum Auswallen
  • ca. 5 dl Erdnussöl zum Frittieren
  • 1 TL Zimt

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
ruhen lassen:
ca. 1 Stunde
Gesamt:
1 Std. 45 Minuten
  1. Weiter gehts

    Für den Teig Mehl, Backpulver, Salz und die Hälfte des Zuckers in eine Schüssel geben. Butter in Flocken dazugeben und alles zwischen den Händen bröselig reiben. Joghurt dazugeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt ca. 1 Stunde ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen für die Füllung Rosinen, Rum und Marzipan gut verkneten. Äpfel an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Vanillezucker und Marzipan-Rosinen-Mischung dazugeben und gut mischen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Teig auf auf wenig Mehl ca. 2 mm dünn auswallen. In 16 Quadrate à ca. 10 cm schneiden. Auf jedes Quadrat ca. 1 EL Füllung geben. Teigränder mit Wasser bestreichen. Quadrate diagonal zu Dreiecken falten. Ränder mit einer Gabel andrücken. Öl in der Fritteuse oder Pfanne auf 160-170 °C erhitzen. Krapfen einzeln ca. 5 Minuten backen, dabei einmal wenden. Herausheben. Auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Zimt und restlichen Zucker mischen. Krapfen noch warm im Zimt-Zucker wenden.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/apfel-zimt-krapfen
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren