Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Ananas-Tofu-Spiesschen

Ananas-Tofu-Spiesschen

Gesamt: 2 Std. 20 Minuten • Aktiv: ca. 20 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 10 g, Fett 9 g, Kohlenhydrate 12 g, 180 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Spiesschen mit Ananas- und Tofuwürfeln, mariniert mit Knoblauch, Ingwer, Limette, Zucker, Sojasauce und gebraten, sind originelles Fingerfood für den Apéro.

Zutaten

Apéro

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • ½ Knoblauchzehe
  • 15 g Ingwer
  • ¼ Limette
  • ¾ TL Rohrzucker
  • ½ EL Sojasauce
  • 50 g Ananas , z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 60 g geräucherter Tofu
  • ½ rote Chilischote
  • ½ EL Öl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Ingwer
  • ½ Limette
  • 1½ TL Rohrzucker
  • 1 EL Sojasauce
  • 100 g Ananas , z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 115 g geräucherter Tofu
  • 1 rote Chilischote
  • 1 EL Öl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Ingwer
  • 1 Limette
  • 3 TL Rohrzucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 200 g Ananas , z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 230 g geräucherter Tofu
  • 2 rote Chilischoten
  • 2 EL Öl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 3 Knoblauchzehen
  • 90 g Ingwer
  • Limetten
  • 4½ TL Rohrzucker
  • 3 EL Sojasauce
  • 300 g Ananas , z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 345 g geräucherter Tofu
  • 3 rote Chilischoten
  • 3 EL Öl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 4 Knoblauchzehen
  • 120 g Ingwer
  • 2 Limetten
  • 6 TL Rohrzucker
  • 4 EL Sojasauce
  • 400 g Ananas , z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 460 g geräucherter Tofu
  • 4 rote Chilischoten
  • 4 EL Öl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 5 Knoblauchzehen
  • 150 g Ingwer
  • Limetten
  • 7½ TL Rohrzucker
  • 5 EL Sojasauce
  • 500 g Ananas , z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 575 g geräucherter Tofu
  • 5 rote Chilischoten
  • 5 EL Öl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 6 Knoblauchzehen
  • 180 g Ingwer
  • 3 Limetten
  • 9 TL Rohrzucker
  • 6 EL Sojasauce
  • 600 g Ananas , z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 690 g geräucherter Tofu
  • 6 rote Chilischoten
  • 6 EL Öl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren

Utensilien

  • Holzspiesschen

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
marinieren:
mind. 2 Stunden
Gesamt:
2 Std. 20 Minuten
  1. Knoblauchzehen in eine Schüssel pressen. Ingwer fein dazureiben. Limette auspressen, Saft mit Rohrzucker und Sojasauce in die Schüssel geben, alles zu einer Marinade verrühren. Ananas schälen, Strunk entfernen. Ananas und Tofu in mundgerechte Würfel schneiden. Beides in die Marinade geben, mischen. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Inzwischen Chili in feine Ringe schneiden.

    fast fertig
  2. Ananas- und Tofuwürfel abwechselnd auf Holzspiesschen stecken. Öl erhitzen, Spiesschen darin rundum ca. 2 Minuten goldbraun braten. Auf einer Platte anrichten, mit Chili bestreuen. Sweet'n'Sour-Sauce dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Mirjam Eberle
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/ananas-tofu-spiesschen
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren