Ananas-Tofu-Spiesschen

Ananas-Tofu-Spiesschen

2 Std. 20 Min.

Spiesschen mit Ananas- und Tofuwürfeln, mariniert mit Knoblauch, Ingwer, Limette, Zucker, Sojasauce und gebraten, sind originelles Fingerfood für den Apéro.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Apéro

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Knoblauchzehe
  • 15 gIngwer
  • ¼Limette
  • ¾ TLRohrzucker
  • ½ ELSojasauce
  • 50 gAnanas, z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 60 ggeräucherter Tofu
  • ½rote Chilischote
  • ½ ELÖl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 1Knoblauchzehe
  • 30 gIngwer
  • ½Limette
  • 1½ TLRohrzucker
  • 1 ELSojasauce
  • 100 gAnanas, z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 115 ggeräucherter Tofu
  • 1rote Chilischote
  • 1 ELÖl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 2Knoblauchzehen
  • 60 gIngwer
  • 1Limette
  • 3 TLRohrzucker
  • 2 ELSojasauce
  • 200 gAnanas, z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 230 ggeräucherter Tofu
  • 2rote Chilischoten
  • 2 ELÖl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 3Knoblauchzehen
  • 90 gIngwer
  • Limetten
  • 4½ TLRohrzucker
  • 3 ELSojasauce
  • 300 gAnanas, z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 345 ggeräucherter Tofu
  • 3rote Chilischoten
  • 3 ELÖl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 4Knoblauchzehen
  • 120 gIngwer
  • 2Limetten
  • 6 TLRohrzucker
  • 4 ELSojasauce
  • 400 gAnanas, z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 460 ggeräucherter Tofu
  • 4rote Chilischoten
  • 4 ELÖl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 5Knoblauchzehen
  • 150 gIngwer
  • Limetten
  • 7½ TLRohrzucker
  • 5 ELSojasauce
  • 500 gAnanas, z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 575 ggeräucherter Tofu
  • 5rote Chilischoten
  • 5 ELÖl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren
  • 6Knoblauchzehen
  • 180 gIngwer
  • 3Limetten
  • 9 TLRohrzucker
  • 6 ELSojasauce
  • 600 gAnanas, z. B. Babyananas, gerüstet gewogen
  • 690 ggeräucherter Tofu
  • 6rote Chilischoten
  • 6 ELÖl zum Braten
  • Sweet 'n' Sour-Sauce zum Servieren

Utensilien

  • Holzspiesschen
Kilokalorien
180 kcal
750 kj
Eiweiss
8 g
18,4 %
Fett
10 g
51,7 %
Kohlenhydrate
13 g
29,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
marinieren:
mind. 2 Stunden
Gesamt:
2 Std. 20 Min.
  1. Knoblauchzehen in eine Schüssel pressen. Ingwer fein dazureiben. Limette auspressen, Saft mit Rohrzucker und Sojasauce in die Schüssel geben, alles zu einer Marinade verrühren. Ananas schälen, Strunk entfernen. Ananas und Tofu in mundgerechte Würfel schneiden. Beides in die Marinade geben, mischen. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Inzwischen Chili in feine Ringe schneiden.

    fast fertig
  2. Ananas- und Tofuwürfel abwechselnd auf Holzspiesschen stecken. Öl erhitzen, Spiesschen darin rundum ca. 2 Minuten goldbraun braten. Auf einer Platte anrichten, mit Chili bestreuen. Sweet'n'Sour-Sauce dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Mirjam Eberle
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/ananas-tofu-spiesschen

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration