Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Zanderfilet mit Kopfsalat auf Kartoffel-Erbsen-Püree

Zanderfilet mit Kopfsalat auf Kartoffel-Erbsen-Püree

Gekocht von Maria Fernanda Binotto bei MasterChef Schweiz 2022

Gesamt: 1 Std. • Aktiv:  50-60 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 37 g, Fett 29 g, Kohlenhydrate 36 g, 590 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Gebratene Fischfilets werden ganz in Grün angerichtet: grünes Püree mit Erbsen, grüne Sauce mit Estragon, Kerbel, Spinat und grüne Salatblätter.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

  • 400 g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 500 g tiefgekühlte Erbsen
  • 3 Zweige Pfefferminze
  • 1 dl Milch
  • 60 g Butter
  • Pfeffer
  • 4 Zanderfilets ohne Haut à ca. 140 g
  • 3 EL Olivenöl
  • 8 Blätter Kopfsalat
  • Kräuter-Sauce

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 dl Weisswein
  • 4 dl Fischfond
  • Paprika
  • 4 Zweige Estragon
  • 50 g Blattspinat
  • 4 Zweige Kerbel
  • 20 g Butter

So gehts

Zubereitung:
50-60 Minuten
  1. Weiter gehts

    Kartoffeln in grobe Würfel schneiden. In reichlich Salzwasser weich kochen. Erbsen in den letzten 5 Minuten beigeben und mitkochen. Alles abgiessen und gut abtropfen lassen. Durchs Passe-vite zurück in die Pfanne treiben. Minzeblätter von den Stielen zupfen, in feine Streifen schneiden und beigeben. Milch und Butter aufkochen, beigeben und alles zu einem glatten Püree verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Für die Sauce Knoblauch und Zwiebel hacken. In Öl anbraten. Mit Wein und Fond ablöschen, ca. 10 Minuten einköcheln lassen. Mit Salz und Paprika würzen. Estragon, Spinat und Kerbel ca. 1 Minute blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit der Butter zur Fischsauce geben und alles pürieren. Mit Salz und Paprika abschmecken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zanderfilets in etwas Öl beidseitig je 1–2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Filets aus der Pfanne heben. Salatblätter im restlichen Öl sehr kurz anbraten. Filets mit Salatblättern auf dem Kartoffel-Erbsen-Püree anrichten. Kräutersauce dazu servieren.

    fast fertig
Habe ich gekocht Gekocht

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren