Weisse-Schokolade-Fudge mit Pistazien

Weisse-Schokolade-Fudge mit Pistazien

3 Std. 30 Min.

Weisse-Schokolade-Fudges sind keine Caramelbonbons, wie das Wort Fudge vermuten lässt, sondern Konfekt aus Schokolade, Butter, Kondensmilch und Pistazien.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert Ergibt 75 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 375 gweisse Schokolade
  • 300 ggezuckerte Kondensmilch
  • 1 ELButter, z. B. gesalzene
  • 30 gungesalzene, ungeröstete Pistazien aus dem Delikatessgeschäft
Kilokalorien
50 kcal
200 kj
Eiweiss
1 g
7,8 %
Fett
3 g
52,9 %
Kohlenhydrate
5 g
39,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
fest werden lassen:
ca. 3 Stunden
Gesamt:
3 Std. 30 Min.
  1. Eine rechteckige Form à 15 × 18 cm mit Backpapier auskleiden. Schokolade fein hacken. Mit Kondensmilch und Butter in eine Chromstahlschüssel geben. Über dem heissen Wasserbad langsam schmelzen. Pistazien unter die Masse heben. Diese in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen. Fudge ca. 3 Stunden fest werden lassen.

    fast fertig
  2. Fudge in mundgerechte Würfel schneiden.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Nach Belieben mit anderen Nüssen oder getrockneten Früchten, Caramelstücken, Splittern von dunkler Schokolade usw. verfeinern. Fudge ist im Kühlschrank ca. 2 Wochen haltbar.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration