Trauben-Marroni-Chutney

Trauben-Marroni-Chutney

50 Min.

Exquisite Kreation mit nussig-süsser Note: Trauben-Marroni-Chutney mit Chili, Rohrzucker, Weissweinessig und Feigensenf – einkochen, abfüllen, geniessen.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Einmachen

Ergibt

2
  • 2
  • 4

Einmachgläser à 5 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Zwiebel
  • 3 ELSonnenblumenöl
  • 300 gtiefgekühlte Marroni
  • 40 gRohzucker
  • 1 TLChilipulver
  • 500 gkernlose weisse Trauben
  • 1 dlWeissweinessig
  • 1 ELSenf, z. B. Feigensenf
  • 2Zwiebeln
  • 6 ELSonnenblumenöl
  • 600 gtiefgekühlte Marroni
  • 80 gRohzucker
  • 2 TLChilipulver
  • 1 kgkernlose weisse Trauben
  • 2 dlWeissweinessig
  • 2 ELSenf, z. B. Feigensenf
Kilokalorien
680 kcal
2.850 kj
Eiweiss
8 g
4,9 %
Fett
18 g
24,8 %
Kohlenhydrate
115 g
70,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 10 Minuten
einköcheln lassen:
ca. 40 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden. Bei mittlerer Hitze im Öl ca. 5 Minuten dünsten. Restliche Zutaten dazugeben, alles ca. 40 Minuten bei kleiner Hitze einköcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

    fast fertig
  2. Chutney kochend heiss in heiss ausgespülte Gläser abfüllen und sofort verschliessen.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Passt gut zu Wild oder Käse. Kühl und dunkel gelagert, ist das Chutney 2 Monate haltbar.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration