Schokoladentaler mit Nüssen und Cranberries

Schokoladentaler mit Nüssen und Cranberries

30 Min.

Schokoladentaler mit verschiedenen Nüssen und Cranberries schmecken als Dessert-Gebäck, zum Kaffee, Tee oder einfach als Knabbergenuss zwischendurch.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Ergibt ca.

35
  • 35
  • 70

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 gdunkle Schokolade, z. B. Crémant
  • 20 gParanüsse
  • 20 ggetrocknetes Cranberries
  • 10 ggehackte Pistazien
  • 400 gdunkle Schokolade, z. B. Crémant
  • 40 gParanüsse
  • 40 ggetrocknetes Cranberries
  • 20 ggehackte Pistazien
Kilokalorien
40 kcal
150 kj
Eiweiss
0 g
0 %
Fett
2 g
52,9 %
Kohlenhydrate
4 g
47,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Schokolade fein hacken. Die Hälfte in einer Schüssel über dem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Restliche Schokolade daruntermischen, rühren bis alle Schokolade geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen, bis die Schokolade cremig wird. Paranusskerne und Cranberries mittelfein hacken. Backpapier auf ein Backblech legen, mit einem Esslöffel Schokoladentaler à ca. 2,5 cm Ø mit genügend Abstand auf das Backpapier setzen. Mit den Nüssen, Pistazien und Cranberries bestreuen. Taler fest werden lassen. In Schichten getrennt in einer luftdicht verschliessbaren Dose bei Raumtemperatur aufbewahren.

Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration