Safran-Poulet mit eingelegter Zitrone

Safran-Poulet mit eingelegter Zitrone

3 Std. 30 Min.

Hauptgericht mit marokkanischem Touch: Poulet mit Zitrone, Safran-Gewürzmarinade und Kartoffeln aus dem Schmortopf, garniert mit Oliven und Petersilie.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Poulet portionenweise anbraten.
  • 800 gPouletstücke
  • ½ TLRas al-Hanout
  • 2 PrisenSafranfäden
  • 1 TLgemahlener Ingwer
  • ½ TLMeersalz
  • 3 ELOlivenöl
  • ¼in Salz eingelegte Zitrone, aus dem Delikatessgeschäft
  • 1,5 dlWasser
  • 4festkochende Kartoffeln
  • 6grüne Oliven
  • ½ BundPetersilie
  • 1,6 gPouletstücke
  • 1 TLRas al-Hanout
  • 4 PrisenSafranfäden
  • 2 TLgemahlener Ingwer
  • 1 TLMeersalz
  • 6 ELOlivenöl
  • ½in Salz eingelegte Zitrone, aus dem Delikatessgeschäft
  • 3 dlWasser
  • 8festkochende Kartoffeln
  • 12grüne Oliven
  • 1 BundPetersilie
  • 2,4 gPouletstücke
  • 1½ TLRas al-Hanout
  • 6 PrisenSafranfäden
  • 3 TLgemahlener Ingwer
  • 1½ TLMeersalz
  • 9 ELOlivenöl
  • ¾in Salz eingelegte Zitrone, aus dem Delikatessgeschäft
  • 4,5 dlWasser
  • 12festkochende Kartoffeln
  • 18grüne Oliven
  • 1½ BundPetersilie
Kilokalorien
400 kcal
1.650 kj
Eiweiss
29 g
29,8 %
Fett
21 g
48,6 %
Kohlenhydrate
21 g
21,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
marinieren:
1-2 Stunde
schmoren:
ca. 1 Stunde
Gesamt:
3 Std. 30 Min.
  1. Pouletstücke kalt abspülen und trocken tupfen. Gewürze bis und mit Meersalz mit Öl mischen. Pouletstücke in einen Plastikbeutel geben, die Marinade dazugeben und alles gut mischen. 1–2 Stunden im Kühlschrank marinieren. Zitrone aus der Lake heben und kalt abspülen.

    fast fertig
  2. Pouletstücke etwas abtropfen lassen, Marinade auffangen. Fleisch in einem Bräter rundum 5 Minuten anbraten. Marinade und Wasser dazugeben. Kartoffeln vierteln und mit der Zitrone dazulegen. Alles zugedeckt ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Wenn nötig etwas Wasser nachgiessen. Olivenfleisch vom Stein schneiden. Petersilie hacken. Beides als Garnitur über das Safran-Poulet streuen. Dazu passt Couscous oder Trockenreis.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Salz-Zitronen gehören zur Küche Nordafrikas. Sie werden im Gericht – oft im Eintopfgericht – mitgekocht und am Ende der Garzeit entfernt. Oder etwas Zitronenschale wird sehr fein gehackt und im Gericht mitgekocht.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration