Reis-Peperoni-Tortilla

Reis-Peperoni-Tortilla

45 Min.

Tortilla, die spanische Eierspeise, lässt sich mannigfaltig zubereiten. Etwa mit Reis und Peperoni als Fingerfood oder mit Salat als Hauptgericht.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Ergibt 2 Stück

  • 180 gParboiled-Reis
  • Salz
  • 3Peperoni, z. B. rote und gelbe
  • 3Frühlingszwiebeln
  • 5Eier
  • 150 gManchego
  • 3 ELOlivenöl
  • 4 TLGourmet-Mix Italienisch
Kilokalorien
500 kcal
2.050 kj
Eiweiss
21 g
17,2 %
Fett
28 g
51,6 %
Kohlenhydrate
38 g
31,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
stocken lassen:
ca. 15 Minuten
Gesamt:
45 Min.
  1. Reis in reichlich Salzwasser weich kochen. Wasser abgiessen. Reis beiseitestellen. Inzwischen Peperoni entkernen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln hacken. Einige Peperoniwürfel und etwas Zwiebelgrün für die Dekoration beiseitelegen. Eier in einer Schüssel verquirlen. Käse fein reiben. 2/3 davon mit der Eimasse verrühren.

    fast fertig
  2. Wenig Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln und Peperoniwürfel anbraten. Mit Gewürzmischung und Salz würzen. Masse aus der Pfanne nehmen und mit dem Reis mischen. Restliches Öl in zwei Bratpfannen erhitzen. Gemüse-Reis-Masse und Eier in die Pfannen verteilen. Kurz umrühren. Masse bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten stocken lassen. Tortillas mithilfe eines Tellers wenden, fertig braten. Mit restlichem Käse und beiseitegelegten Peperoniwürfeln und Zwiebelgrün bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Dazu passt Salat.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration