Power Balls

Power Balls

20 Min.

Die energiespendenden Bällchen können einfach und ohne Cutter gemacht werden. 3 attraktive vegane und glutenfreie Varianten für diesen feinen Snack.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Zwischenmahlzeiten

Ergibt ca.

60
  • 60
  • 120

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • Kokos-Dattel-Energy-Balls (für ca. 20 Stück)

  • 50 gMandelblättchen
  • 60 ggemahlene Mandeln
  • 6Datteln
  • 3 ELCashewmus
  • 4 ELKokosraspel
  • Pistazien-Aprikosen-Energy-Balls (für ca. 20 Stück)

  • 50 gMandelblättchen
  • 60 ggemahlene Mandeln
  • 6getrocknete Aprikosen
  • 3 ELweisses Mandelmus
  • 25 ggehackte Pistazien
  • 2 TLgeriebene Orangenschale
  • Kakao-Feigen-Energy-Balls (für ca. 20 Stück)

  • 50 gMandelblättchen
  • 60 ggemahlene Mandeln
  • 2 TLZimt
  • 1 ELKakaopulver (Backkakao ohne Zucker)
  • 3 ELErdnussmus
  • 4getrocknete Feigen
  • Kokos-Dattel-Energy-Balls (für ca. 20 Stück)

  • 100 gMandelblättchen
  • 120 ggemahlene Mandeln
  • 12Datteln
  • 6 ELCashewmus
  • 8 ELKokosraspel
  • Pistazien-Aprikosen-Energy-Balls (für ca. 20 Stück)

  • 100 gMandelblättchen
  • 120 ggemahlene Mandeln
  • 12getrocknete Aprikosen
  • 6 ELweisses Mandelmus
  • 50 ggehackte Pistazien
  • 4 TLgeriebene Orangenschale
  • Kakao-Feigen-Energy-Balls (für ca. 20 Stück)

  • 100 gMandelblättchen
  • 120 ggemahlene Mandeln
  • 4 TLZimt
  • 2 ELKakaopulver (Backkakao ohne Zucker)
  • 6 ELErdnussmus
  • 8getrocknete Feigen
Kilokalorien
70 kcal
250 kj
Eiweiss
2 g
12,3 %
Fett
5 g
69,2 %
Kohlenhydrate
3 g
18,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Weiter gehts

    Kokos-Dattel-Power-Balls

    Mandelblättchen ohne Fett in einer beschichteten Bratpfanne rösten, mit den gemahlenen Mandeln mischen. Datteln sehr klein schneiden. Alles mit Cashewmus und der Hälfte der Kokosraspeln mischen, gut mit den Händen verkneten und dabei die Mandelblättchen etwas zerdrücken. Masse zu traubengrossen Kugeln formen, In den restlichen Kokosraspeln wälzen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Pistazien-Aprikosen-Power-Balls

    Mandelblättchen ohne Fett in einer beschichteten Bratpfanne rösten, mit den gemahlenen Mandeln mischen. Getrocknete Aprikosen sehr klein schneiden. Alles mit Mandelmus mischen, gut mit den Händen verkneten und dabei die Mandelblättchen etwas zerdrücken. Pistazien mit einem Messer noch kleiner hacken, mit abgeriebener Orangenschale mischen. Hälfte der Pistazienmasse mit der Mandelmasse mischen und traubengrossen Kugeln formen. In den restlichen Pistazien wälzen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Kakao-Feigen-Power-Balls

    Mandelblättchen ohne Fett in einer beschichteten Bratpfanne rösten, mit den gemahlenen Mandeln mischen. Getrocknete Feigen sehr klein schneiden. Vom Zimt die Hälfte beiseitestellen, Rest zusammen mit Kakao und Erdnussmus mit der Mandelmischung mischen. Alles gut mit den Händen verkneten und dabei die Mandelblättchen etwas zerdrücken. Zu traubengrossen Kugeln formen. Im restlichen Zimt wälzen.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Für rote Power Balls, 40 g Crunchy Fruits & Veggie im Cutter zu Pulver fein mahlen. Einige der Power Balls darin wenden. Um Zeit zu sparen, alles im Cutter zubereiten. Die Power Balls sind luftdicht verpackt im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar. Nährwerte pro Stück und pro Variante: Kokos-Dattel-Power-Balls: 70 kcal, 3 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiss, 5 g Fett; Pistazien-Aprikosen-Power-Balls: 70 kcal, 2 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiss, 5 g Fett; Kakao-Feigen-Power-Balls: 60 kcal, 3 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiss, 4 g Fett

Gesundheitstipps findest du auf Migros-iMpuls.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration