Omelette mit mariniertem Pulled Pork

35 Min.

Pulled Pork, langsam gegarte Schweineschulter, mariniert mit Sojasauce, Honig, Peperoncini, Zwiebeln und Kresse, ist eine würzige Beilage zu Omeletten.

Zutaten

HauptgerichtFür 6 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Peperoncini
  • 2 BundFrühlingszwiebeln
  • 40 gBrunnenkresse
  • 500 ggekochtes Pulled Pork hausgemacht oder gekauft
  • 1,5 dlSojasauce
  • 3 ELflüssiger Honig
  • 14Eier
  • 5 dlHalbrahm
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 6 ELButter
Kilokalorien
730 kcal
3.000 kj
Eiweiss
42 g
23,4 %
Fett
53 g
66,5 %
Kohlenhydrate
18 g
10 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
  1. Peperoncini längs halbieren, entkernen und hacken. Zwiebeln längs halbieren und fein schneiden. Etwas Brunnenkresse für die Garnitur beiseitestellen. Restliche Kresse grob hacken. Diese mit Peperoncini, Zwiebeln, Pulled Pork, Sojasauce und Honig mischen und beiseitestellen.

    fast fertig
  2. Für die Omeletten Eier und Rahm verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Butter in einer kleinen beschichteten Bratpfanne à ca. 20 cm Ø erhitzen. 1/6 der Masse dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten braten. Mit einem Holzspachtel die Masse bewegen, bis sie anfängt zu stocken. Omelette mithilfe eines Tellers wenden und weitere 2 Minuten braten. Omelette warm stellen. Mit restlicher Masse gleich verfahren. Omeletten mit mariniertem Pulled Pork anrichten.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration