Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Kibbeh mit Tahini-Joghurt

Kibbeh mit Tahini-Joghurt

Gesamt: 45 Minuten • Aktiv: ca. 45 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 30 g, Fett 37 g, Kohlenhydrate 40 g, 630 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Kibbeh sind würzige orientalische Bällchen. In den Teig aus Bulgur und Hackfleisch wird gebratenes Hack mit Pinienkernen gefüllt, das Ganze wird frittiert.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Ergibt 16 Stück

  • Öl zum Frittieren
  • 180 g Joghurt nature
  • 1 EL Tahini (Sesampaste)
  • Teig

  • 200 g feiner Bulgur
  • 200 g Hackfleisch , z. B. Rind und/oder Lamm
  • 2 TL Ras al-Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
  • 1 TL Salz
  • Füllung

  • 1 Zwiebel
  • 200 g Hackfleisch , z. B. Rind und/oder Lamm
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 TL Ras al-Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
  • 1 Bund gemischte Kräuter , z. B. Petersilie, Koriander, Minze
  • Salz
  • Pfeffer

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
  1. Weiter gehts

    Für den Teig Bulgur in viel warmem Wasser 20–30 Minuten einweichen. Abgiessen, in einem Tuch gut ausdrücken. Mit Hackfleisch, Gewürz und Salz mischen und zu einem geschmeidigen, homogenen Teig verkneten. Teig zu 16 ca. golfballgrossen Kugeln formen, kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Für die Füllung Zwiebel fein hacken. Hackfleisch in wenig Öl anbraten. Zwiebeln, Pinienkerne und Ras al-Hanout dazugeben, kurz mitbraten. Kräuter fein schneiden, darunterrühren. Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zum Formen mit dem Finger ein Loch in die Mitte der Teigkugel drücken. Kugel so formen, dass sie unten eine Spitze hat (wie ein Tütchen). Etwas Hackfleischfüllung in das Loch geben. Teig verschliessen. Kibbeh formen, sodass sie die typische ovale Form mit spitz zulaufenden Enden bekommen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Frittieröl auf ca. 170 °C erhitzen. Kibbeh portionenweise ca. 5 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen, auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Joghurt und Tahini verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Kibbeh servieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/kibbeh-mit-tahini-joghurt
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipps

Kibbeh warm oder kalt servieren. Ras al-Hanout ist eine orientalische Gewürzmischung. Sie kann ersetzt werden durch eine Mischung aus schwarzem Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander, Ingwer, Kardamom, Nelken und Zimt zu je ca. gleichen Teilen oder je nach Vorliebe aus einer Auswahl der Gewürze. Joghurt-Dip zusätzlich mit Knoblauch aromatisieren. Statt Bulgur Couscous verwenden. Diesen jedoch nur ca. 10–15 Minuten in warmem Wasser quellen lassen.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren