Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Bärlauch-Falafel

Gesamt: 13 Std. 40 Minuten • Aktiv: ca. 50 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 26 g, Fett 29 g, Kohlenhydrate 69 g, 670 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Mit Kichererbsen selbst gemachte Falafel, hier mit Bärlauch gewürzt, sind ein schmackhafter vegetarischer Genuss. Servieren mit Fladenbrot und Tahini-Joghurt.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

  • 4 Fladenbrote , z. B. Dürüm
  • ca. 300 g Joghurt nature
  • 80 g Tahini (Sesampaste)
  • 100 g Blattsalat , z. B. Jungblattsalat, Bärlauch und Catalogna
  • ca. 4 TL Sambal Oelek
  • Bärlauch-Falafel

  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 40 g Bärlauch
  • ½ Zwiebel
  • 1 Msp. Kurkuma
  • ca. 1½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Paniermehl
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ¼ Zitrone
  • Erdnussöl, zum Frittieren
  • 8 Fladenbrote , z. B. Dürüm
  • ca. 600 g Joghurt nature
  • 160 g Tahini (Sesampaste)
  • 200 g Blattsalat , z. B. Jungblattsalat, Bärlauch und Catalogna
  • ca. 8 TL Sambal Oelek
  • Bärlauch-Falafel

  • 400 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 80 g Bärlauch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Msp. Kurkuma
  • ca. 3 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Honig
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Paniermehl
  • 4 EL Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ Zitrone
  • Erdnussöl, zum Frittieren
  • 12 Fladenbrote , z. B. Dürüm
  • ca. 900 g Joghurt nature
  • 240 g Tahini (Sesampaste)
  • 300 g Blattsalat , z. B. Jungblattsalat, Bärlauch und Catalogna
  • ca. 12 TL Sambal Oelek
  • Bärlauch-Falafel

  • 600 g getrocknete Kichererbsen
  • 1½ TL Kreuzkümmel
  • 120 g Bärlauch
  • Zwiebeln
  • 3 Msp. Kurkuma
  • ca. 4½ TL Salz
  • 1½ TL Pfeffer
  • 3 TL Honig
  • 6 EL Olivenöl
  • 6 EL Paniermehl
  • 6 EL Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • ¾ Zitrone
  • Erdnussöl, zum Frittieren

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
ziehen lassen:
mind. 30 Minuten
einweichen:
ca. 12 Stunden
kochen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
13 Std. 40 Minuten
  1. Weiter gehts

    Am Vortag für die Falafel Kichererbsen über Nacht mit kaltem Wasser bedeckt einweichen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Am Zubereitungstag Kichererbsen abgiessen. Mit frischem Wasser bedeckt ca. 20 Minuten knapp weich kochen. Abgiessen. Kreuzkümmel fein mörsern. Bärlauch gründlich waschen. Bärlauch und Zwiebel fein schneiden. Mit Kichererbsen, Kreuzkümmel, Kurkuma, Salz und Pfeffer im Cutter nicht zu fein hacken. Masse mit Honig, Olivenöl, Paniermehl, Mehl und Backpulver verkneten. Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen, Saft beigeben. Masse mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Davon baumnussgrosse Bällchen à ca. 25 g formen. Gut festdrücken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Öl in einer weiten, hohen Pfanne oder Fritteuse auf ca. 170 °C erhitzen. Kugeln portionenweise 3–4 Minuten durchfrittieren. Falafel warm halten. Zum Servieren Fladenbrote mit Wasser leicht befeuchten. In der Bratpfanne beidseitig kurz aufbacken. Joghurt und Tahinipaste mischen. Mit dem Salat, Sambal und den Falafelbällchen servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/baerlauch-falafel
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Anstelle von Bärlauch können auch Spinat und 2 Knoblauchzehen verwendet werden.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren