Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Kaninchenschlegel mit Ofengemüse

Kaninchenschlegel mit Ofengemüse

Gesamt: 1 Std. 10 Minuten • Aktiv: ca. 20 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 29 g, Fett 19 g, Kohlenhydrate 22 g, 430 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Vereinigt die herrlichsten Geschmacksnuancen: zartes Kaninchenfleisch, zusammen mit Karotten, Tomaten und Zwiebeln in süffigem Portwein gebraten.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 5 kleine Knoblauchzehen
  • 2 Kaninchenschlegel à ca. 200 g
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • ½ Bund Bundkarotten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,5 dl roter Portwein
  • ½ Dose geschälte Tomaten (Pelati) à 400 g
  • ½ Bund glattblättrige Petersilie
  • 10 kleine Knoblauchzehen
  • 4 Kaninchenschlegel à ca. 200 g
  • 4 kleine rote Zwiebeln
  • 1 Bund Bundkarotten
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 dl roter Portwein
  • 1 Dose geschälte Tomaten (Pelati) à 400 g
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 15 kleine Knoblauchzehen
  • 6 Kaninchenschlegel à ca. 200 g
  • 6 kleine rote Zwiebeln
  • 1½ Bund Bundkarotten
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,5 dl roter Portwein
  • 1½ Dosen geschälte Tomaten (Pelati) à 400 g
  • 1½ Bund glattblättrige Petersilie
  • 20 kleine Knoblauchzehen
  • 8 Kaninchenschlegel à ca. 200 g
  • 8 kleine rote Zwiebeln
  • 2 Bund Bundkarotten
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 dl roter Portwein
  • 2 Dosen geschälte Tomaten (Pelati) à 400 g
  • 2 Bund glattblättrige Petersilie
  • 25 kleine Knoblauchzehen
  • 10 Kaninchenschlegel à ca. 200 g
  • 10 kleine rote Zwiebeln
  • 2½ Bund Bundkarotten
  • 10 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2,5 dl roter Portwein
  • 2½ Dosen geschälte Tomaten (Pelati) à 400 g
  • 2½ Bund glattblättrige Petersilie
  • 30 kleine Knoblauchzehen
  • 12 Kaninchenschlegel à ca. 200 g
  • 12 kleine rote Zwiebeln
  • 3 Bund Bundkarotten
  • 12 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 dl roter Portwein
  • 3 Dosen geschälte Tomaten (Pelati) à 400 g
  • 3 Bund glattblättrige Petersilie

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
braten:
ca. 50 Minuten
Gesamt:
1 Std. 10 Minuten
  1. Knoblauchzehen schälen. Pro Kaninchenschlegel 1 Knoblauchzehe in Stäbchen schneiden. Kaninchenschlegel mit einem spitzen Messer rundum mehrmals einstechen. Mit Knoblauchstäbchen spicken. Zwiebeln schälen und vierteln. Karottengrün auf ca. 3 cm kürzen. Dickere Karotten längs halbieren.

    fast fertig
  2. Backofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Öl in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Kaninchenfleisch darin bei mittlerer Hitze rundum ca. 8 Minuten anbraten. Zwiebeln, Karotten und restliche Knoblauchzehen beigeben, ca. 2 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Portwein ablöschen. Alles mit den Tomaten samt Flüssigkeit auf ein grosses, rundes Blech geben. Kaninchen in der Ofenmitte ca. 50 Minuten braten. Petersilie hacken und darüberstreuen.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/kaninchenschlegel-mit-ofengemuese
Habe ich gekocht Gekocht

Tipp

Im Frühling statt Petersilie Bärlauch verwenden.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren