Indianerpfeile

Indianerpfeile

25 Min.

Pfeile, die nicht ins Herz treffen, aber den knurrenden Indianermagen beruhigen: Gemüse und Früchte kleinschneiden, getrennt aufspiessen – reinbeissen.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Zwischenmahlzeiten

Ergibt

16
  • 16
  • 32

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ca. 500 gsaisonales Gemüse, z. B. Cherrytomaten, Gurken, Avocado, Karotten, Kohlrabi
  • ca. 400 gsaisonale Früchte, z. B. Ananas, Kiwi, Persimon, Trauben, Banane, Nektarinen
  • ca. 1 kgsaisonales Gemüse, z. B. Cherrytomaten, Gurken, Avocado, Karotten, Kohlrabi
  • ca. 800 gsaisonale Früchte, z. B. Ananas, Kiwi, Persimon, Trauben, Banane, Nektarinen

Utensilien

  • dekorierte Holz-Grillspiesschen 12 cm (siehe Bastelanleitungen „Dekopfeile“)
Kilokalorien
20 kcal
100 kj
Eiweiss
1 g
20 %
Fett
0 g
0 %
Kohlenhydrate
4 g
80 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Gemüse und Früchte, ausser Cherrytomaten und Trauben, in mundgerechte Stücke schneiden. Die Hälfte der Spiesse mit verschiedenem Gemüse, die restlichen Spiesse mit Fruchtstücken bestecken. Sofort servieren.

Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Gemüse und Früchte kurz vor dem Fest rüsten und in M-Topline-Dosen luftdicht verschlossen aufbewahren. Früchte mit etwas Zitronensaft marinieren, damit sie nicht oxidieren.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration