Heisse Marroni, selbst gemacht

Heisse Marroni, selbst gemacht

2 Std. 10 Min.

Heisse Marroni, wie man sie im Winter an Ständen kauft, kann man auch selber machen. Am besten mit einer Marronipfanne, aber es geht auch im Backofen.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1,2 kgEdelkastanien (Marroni)
  • 2,4 kgEdelkastanien (Marroni)
  • 3,6 kgEdelkastanien (Marroni)
Kilokalorien
600 kcal
2.500 kj
Eiweiss
9 g
6,1 %
Fett
6 g
9,1 %
Kohlenhydrate
126 g
84,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
einweichen:
30-60 Minuten
braten:
30-40 Minuten
Gesamt:
2 Std. 10 Min.
  1. Marroni in reichlich kaltes Wasser geben. Diejenigen, welche aufschwimmen, entsorgen. Die restlichen 30 bis 60 Minuten im Wasser lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Jedes Marroni auf der bauchigen Seite so einschneiden, dass ein möglichst langer, überall gleich tiefer Schnitt entsteht, ohne dass er zu stark ins Marroni geht, aber so, dass die Haut zwischen Frucht und Schale durchgeschnitten ist.

    fast fertig
  2. In eine Marronipfanne geben. Über der heissen Glut unter gelegentlichem Wenden 30–40 Minuten braten, bis die Schale aufplatzt und stellenweise dunkelbraune bis schwarze Farbe annimmt. Die Marroni sind gar, wenn sie nicht mehr knackig sind, sondern eine leicht mehlige, aber noch saftige Konsistenz haben.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Frische gesammelte Marroni sind nur wenige Tage haltbar und müssen zur Lagerung vorbereitet werden. Heissi Marroni sind geschält und tiefgekühlt einige Monate haltbar. Die Stärke der Marroni caramelisiert beim Braten, dadurch werden sie aromatisch und süss. Edelkastanien nur sammeln, wenn die Bäume nicht auf Privatgrund stehen! Mithilfe von Rotkohlblättern öffnen sich die Marroni besser und trocknen weniger aus. Marroni ohne Feuer im Ofen braten. Dafür den Backofen auf 250 °C vorheizen. Kastanien auf ein Backblech verteilen und anfangs mit einem nassen Küchentuch ganz bedecken. Achtung, damit das Tuch nicht verbrennt, rechtzeitig erneut nass machen! Tuch nach ca. 20 Minuten entfernen. Marroni ca. 15 Minuten fertig braten. Marroni sind währen der Saison frisch in der Gemüseabteilung erhältlich. Es gibt in grösseren Migros-Filialen auch tiefgekühlte Marroni: kurz gekochte, geröstete ohne Schale sowie eingeschnittene und geröstete in der Schale.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration