Hanfsamen-Zaatar

Hanfsamen-Zaatar

1 Std. 40 Min.

Verführerische Düfte des Orients: Wir geben der klassischen Gewürzmischung Zaatar noch Hanfsamen und Sumach bei. Perfekt mit Olivenöl auf Fladenbrot oder Salaten.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

GewürzmischungenErgibt ca. 60 Gramm

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½ BundThymian
  • 1 ELKreuzkümmel
  • 1 ELKoriandersamen
  • ¾ ELgrobkörniges Meersalz
  • 1 TLschwarzer Pfeffer
  • 30 gHanfsamen
  • 1 TLSumach (gemahlene Steinfrucht), aus dem Delikatessgeschäft
Kilokalorien
390 kcal
1.600 kj
Eiweiss
15 g
15,8 %
Fett
27 g
64,1 %
Kohlenhydrate
19 g
20,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
trocknen lassen:
30 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
1 Std. 40 Min.
  1. Backofen auf 50 °C vorheizen. Thymianblättchen abzupfen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Thymian in der Ofenmitte ca. 30 Minuten trocknen lassen. Dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel leicht geöffnet halten. Ofen ausschalten, Thymian im Ofen auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Pfeffer im Mörser feinzerstossen. Alles mit Thymian, Hanfsamen und Sumach in einer Bratpfanne leicht rösten. Auskühlen lassen. Zaatar zum Aufbewahren in ein Glas mit Schraubverschluss füllen.

    fast fertig
Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Hanfsamen-Zaatar mit Fladenbrot und Olivenöl servieren oder über Salate streuen. Hanfsamen-Zaatar ist gut verschlossen ca. 1 Monat haltbar.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration