Forellenfilet mit Beeren-Couscous

Forellenfilet mit Beeren-Couscous

25 Min.

Gemischte Beeren, etwa Himbeeren und Johannisbeeren, Schnittlauch und Zwiebeln geben dem Couscous Farbe und Geschmack. Dazu gibts gebratene Forellenfilets.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3 dlGemüsebouillon
  • 200 gCouscous
  • ½Zitrone
  • ca. 10 gMeerrettich
  • 2Forellenfilets à ca. 160 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELSesamsamen
  • 2 ELWeissmehl
  • 1 ELOlivenöl
  • ¼rote Zwiebel
  • ½ BundSchnittlauch
  • 100 ggemischte Beeren, z. B. Him- und Johannisbeeren
  • 6 dlGemüsebouillon
  • 400 gCouscous
  • 1Zitrone
  • ca. 20 gMeerrettich
  • 4Forellenfilets à ca. 160 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ELSesamsamen
  • 4 ELWeissmehl
  • 2 ELOlivenöl
  • ½rote Zwiebel
  • 1 BundSchnittlauch
  • 200 ggemischte Beeren, z. B. Him- und Johannisbeeren
  • 9 dlGemüsebouillon
  • 600 gCouscous
  • Zitronen
  • ca. 30 gMeerrettich
  • 6Forellenfilets à ca. 160 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 ELSesamsamen
  • 6 ELWeissmehl
  • 3 ELOlivenöl
  • ¾rote Zwiebel
  • 1½ BundSchnittlauch
  • 300 ggemischte Beeren, z. B. Him- und Johannisbeeren
  • 1,2 lGemüsebouillon
  • 800 gCouscous
  • 2Zitronen
  • ca. 40 gMeerrettich
  • 8Forellenfilets à ca. 160 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 ELSesamsamen
  • 8 ELWeissmehl
  • 4 ELOlivenöl
  • 1rote Zwiebel
  • 2 BundSchnittlauch
  • 400 ggemischte Beeren, z. B. Him- und Johannisbeeren
  • 1,5 lGemüsebouillon
  • 1 kgCouscous
  • Zitronen
  • ca. 50 gMeerrettich
  • 10Forellenfilets à ca. 160 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 ELSesamsamen
  • 10 ELWeissmehl
  • 5 ELOlivenöl
  • rote Zwiebeln
  • 2½ BundSchnittlauch
  • 500 ggemischte Beeren, z. B. Him- und Johannisbeeren
  • 1,8 lGemüsebouillon
  • 1,2 kgCouscous
  • 3Zitronen
  • ca. 60 gMeerrettich
  • 12Forellenfilets à ca. 160 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12 ELSesamsamen
  • 12 ELWeissmehl
  • 6 ELOlivenöl
  • rote Zwiebeln
  • 3 BundSchnittlauch
  • 600 ggemischte Beeren, z. B. Him- und Johannisbeeren
Kilokalorien
750 kcal
3.150 kj
Eiweiss
41 g
26,4 %
Fett
14 g
20,3 %
Kohlenhydrate
83 g
53,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Bouillon aufkochen. Couscous damit übergiessen und zugedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen. Zitronenschale und Meerrettich fein zu den Forellenfilets reiben. Für die Garnitur von der Zitrone einige dünne Scheiben abschneiden. Restliche Zitrone auspressen. Die Hälfte des Safts zum Fisch geben. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Sesam und Mehl mischen. Forellenfilets darin wenden. Die Hälfte des Olivenöls in einer Bratpfanne erhitzen. Fischfilets beidseitig ca. 3 Minuten braten.

    fast fertig
  2. Zwiebel und Schnittlauch fein hacken. Beides mit den Beeren zum Couscous geben. Couscous mit einer Gabel auflockern. Mit restlichem Zitronensaft, restlichem Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Forellenfilets und Zitronenscheiben servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration