Fondue Chinoise Exotic

Fondue Chinoise Exotic

30 Min.

Orangenzesten, Sternanis und Zitronengras geben der Bouillon, in der das Rindfleisch gegart wird, für dieses Fondue Chinoise einen exotischen Geschmack.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1,2 lWasser
  • 2Bouillon-Töpfli Rind
  • 1Orange
  • 2Sternanis
  • 1Zitronengrasstängel
  • 200 gGlasnudeln
  • 1Baby-Ananas
  • 1Mango
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 2 ELmilder Weissweinessig
  • 2 ELSesamöl
  • 2 ELSojasauce
  • Salz
  • granulierter Cayennepfeffer
  • 4 ZweigeKoriander
  • 600 gRindfleisch für Fondue Chinoise, z. B. Huft
Kilokalorien
540 kcal
2.250 kj
Eiweiss
40 g
30,8 %
Fett
12 g
20,8 %
Kohlenhydrate
63 g
48,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Wasser mit KNORR Bouillon-Töpfli aufkochen. Von der Orange 2 breite Zestenstreifen fein abziehen. Mit Sternanisen und Zitronengras zur Bouillon geben. Glasnudeln in kochendes Wasser geben, 5 Minuten ziehen lassen. Ananas und Mango schälen und in Würfelchen schneiden, Frühlingszwiebeln fein hacken. Glasnudeln abgiessen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit den vorbereiteten Zutaten mischen. 0,5 dl Bouillon, Essig, Sesamöl und Sojasauce daruntermischen, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Koriander hacken, beigeben. Fleisch aufspiessen, in der Bouillon ca. 1 Minute garen. Glasnudelsalat dazuservieren. Dazu passen eingelegte Kürbisse, Pilze sowie Chinoise-Saucen.

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration