Fischfondue mit Jakobsmuscheln und Crevetten

Fischfondue mit Jakobsmuscheln und Crevetten

30 Min.

Es muss nicht immer ein Chinoise oder ein Bourguignonne sein. Ein Fischfondue mit Lachs, Jakobsmuscheln, Crevetten und Pak-Choi macht genauso viel Freude.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ca. 7,5 dlGemüsebouillon oder Fischfond
  • ¼roter Peperoncino
  • ½Zitrone
  • ½ Msp.Muskat, gemahlen
  • ca. ½ ELFischsauce oder Sojasauce
  • 50 gPak-Choi oder Chinakohl
  • 100 gLachsfilet ohne Haut
  • 100 gtiefgekühlte Jakobsmuscheln, vor Gebrauch aufgetaut
  • 125 gtiefgekühlte Crevetten, vor Gebrauch aufgetaut
  • ca. 75 gKartoffelchips nature
  • ca. 1,5 lGemüsebouillon oder Fischfond
  • ½roter Peperoncino
  • 1Zitrone
  • 1 Msp.Muskat, gemahlen
  • ca. 1 ELFischsauce oder Sojasauce
  • 100 gPak-Choi oder Chinakohl
  • 200 gLachsfilet ohne Haut
  • 200 gtiefgekühlte Jakobsmuscheln, vor Gebrauch aufgetaut
  • 250 gtiefgekühlte Crevetten, vor Gebrauch aufgetaut
  • ca. 150 gKartoffelchips nature
  • ca. 2,25 lGemüsebouillon oder Fischfond
  • ¾roter Peperoncino
  • Zitronen
  • 1½ Msp.Muskat, gemahlen
  • ca. 1½ ELFischsauce oder Sojasauce
  • 150 gPak-Choi oder Chinakohl
  • 300 gLachsfilet ohne Haut
  • 300 gtiefgekühlte Jakobsmuscheln, vor Gebrauch aufgetaut
  • 375 gtiefgekühlte Crevetten, vor Gebrauch aufgetaut
  • ca. 225 gKartoffelchips nature
  • ca. 3 lGemüsebouillon oder Fischfond
  • 1roter Peperoncino
  • 2Zitronen
  • 2 Msp.Muskat, gemahlen
  • ca. 2 ELFischsauce oder Sojasauce
  • 200 gPak-Choi oder Chinakohl
  • 400 gLachsfilet ohne Haut
  • 400 gtiefgekühlte Jakobsmuscheln, vor Gebrauch aufgetaut
  • 500 gtiefgekühlte Crevetten, vor Gebrauch aufgetaut
  • ca. 300 gKartoffelchips nature
  • ca. 3,75 lGemüsebouillon oder Fischfond
  • rote Peperoncini
  • Zitronen
  • 2½ Msp.Muskat, gemahlen
  • ca. 2½ ELFischsauce oder Sojasauce
  • 250 gPak-Choi oder Chinakohl
  • 500 gLachsfilet ohne Haut
  • 500 gtiefgekühlte Jakobsmuscheln, vor Gebrauch aufgetaut
  • 625 gtiefgekühlte Crevetten, vor Gebrauch aufgetaut
  • ca. 375 gKartoffelchips nature
  • ca. 4,5 lGemüsebouillon oder Fischfond
  • rote Peperoncini
  • 3Zitronen
  • 3 Msp.Muskat, gemahlen
  • ca. 3 ELFischsauce oder Sojasauce
  • 300 gPak-Choi oder Chinakohl
  • 600 gLachsfilet ohne Haut
  • 600 gtiefgekühlte Jakobsmuscheln, vor Gebrauch aufgetaut
  • 750 gtiefgekühlte Crevetten, vor Gebrauch aufgetaut
  • ca. 450 gKartoffelchips nature
Kilokalorien
400 kcal
1.650 kj
Eiweiss
24 g
24,9 %
Fett
21 g
49,1 %
Kohlenhydrate
25 g
26 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Bouillon aufkochen. Peperoncino nach Belieben entkernen, in Ringe schneiden und beigeben. Etwas Zitronenschale dazureiben. Zitrone auspressen. Saft und Muskat beigeben. Fond mit Fischsauce abschmecken. Kurz köcheln lassen.

    fast fertig
  2. Pak-Choi und Lachs in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Jakobsmuscheln und Crevetten auf Haushaltspapier abtupfen. Am Tisch portionenweise in der heissen Bouillon garen. Mit Chips servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Dazu passen Curry-, Knoblauch- oder Joghurtsauce.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration