Feta-Kräutermousse im Blévita-Ring

Feta-Kräutermousse im Blévita-Ring

1 Std. 20 Min.

Eine Mousse aus Qimiq, Crème fraîche und Feta-Käse mit Kräutern schmeckt dank Blévitas nicht nur fein, sondern sieht als Vorspeise auch hübsch aus.

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 4 Ringförmchen à ca. 8 cm Ø

für 8 Ringförmchen à ca. 8 cm Ø

  • 125 gQimiq
  • 200 gCrème fraîche
  • 100 gFeta
  • 1 BeutelSalatkräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 gMini-Blévitas Paprika (ca. 48 Stück)
  • ½Gurke
  • 2 ELOlivenöl
  • 1 ELCondimento bianco
  • Basilikum zum Garnieren
  • 250 gQimiq
  • 400 gCrème fraîche
  • 200 gFeta
  • 2 BeutelSalatkräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 160 gMini-Blévitas Paprika (ca. 48 Stück)
  • 1Gurke
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 ELCondimento bianco
  • Basilikum zum Garnieren
Kilokalorien
430 kcal
1.800 kj
Eiweiss
10 g
9,5 %
Fett
35 g
74,5 %
Kohlenhydrate
17 g
16,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
kühl stellen:
ca. 1 Stunde
Gesamt:
1 Std. 20 Min.
  1. Qimiq mit dem Mixer gut aufrühren. Crème fraîche beigeben und kurz weiterrühren. Feta mit einer Gabel fein zerdrücken. Kräuter fein hacken. Beides daruntermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Förmchen auf ein mit Klarsichtfolie belegtes Brett stellen. Masse in die Förmchen verteilen, ca. 1 Stunde kühl stellen.

    fast fertig
  2. Mousse auf Teller stellen und aus den Förmchen lösen. Blévitas rundum leicht überlappend an den Mousse-Rand drücken. Gurke in feine Streifen schneiden. Auf der Mousse verteilen. Olivenöl und Condimento bianco darüberträufeln. Mit Basilikum garnieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration