Egli mit Radieschen

Egli mit Radieschen

30 Min.

Zarte Fischfilets knackig getoppt. Eglifilets in Butter braten. Mit Zitrone marinierte Radieschen- und Apfelwürfelchen darauf anrichten.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Eglifilets portionenweise braten und bis zum Servieren warm halten.
  • 1 BundRadieschen
  • ¼säuerlicher Apfel, z. B. Braeburn
  • ½Zitrone
  • 400 gEglifilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELMehl
  • 2 ELButter
  • ¼ BundSchnittlauch
  • 2 BundRadieschen
  • ½säuerlicher Apfel, z. B. Braeburn
  • 1Zitrone
  • 800 gEglifilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ELMehl
  • 4 ELButter
  • ½ BundSchnittlauch
  • 4 BundRadieschen
  • 1säuerlicher Apfel, z. B. Braeburn
  • 2Zitronen
  • 1,6 kgEglifilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 ELMehl
  • 8 ELButter
  • 1 BundSchnittlauch
  • 6 BundRadieschen
  • säuerliche Äpfel, z. B. Braeburn
  • 3Zitronen
  • 2,4 kgEglifilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 gMehl
  • 120 gButter
  • 1½ BundSchnittlauch
Kilokalorien
300 kcal
1.250 kj
Eiweiss
38 g
52,4 %
Fett
10 g
31 %
Kohlenhydrate
12 g
16,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Radieschen in kleine Würfel schneiden. Apfel entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zitrone auspressen. Saft mit Radieschen- und Apfelwürfelchen mischen. Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Portionenweise in wenig Butter beidseitig ca. 2 Minuten braten. Fisch warm halten. Restliche Butter in derselben Pfanne schmelzen. Radieschen- und Apfelwürfelchen beigeben, erwärmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Filets geben. Schnittlauch in Stücke schneiden, darüberstreuen. Dazu passt Reis oder Brot.

Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration