Currysuppe mit Rindshuftspiesschen

Currysuppe mit Rindshuftspiesschen

40 Min.

Suppe de luxe: Kartoffeln, Pastinaken, Kürbis und Madras-Curry köcheln und mit gebratenen und marinierten Rindshuftspiesschen und Erdnüssen veredeln.

Zutaten

ApéroFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2festkochende Kartoffeln
  • 300 gKürbis, gerüstet gewogen
  • 1Pastinake
  • ca. 3 ELRapsöl
  • Madras-Curry
  • 7 dlGemüsebouillon
  • Salz
  • 400 gRindshuft
  • 3 ELSojasauce
  • 100 gErdnüsse
Kilokalorien
460 kcal
1.900 kj
Eiweiss
37 g
37,3 %
Fett
17 g
38,5 %
Kohlenhydrate
24 g
24,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Kartoffeln, Kürbis und Pastinake in kleine Stücke schneiden. Alles in etwas Öl andünsten. 1 EL Curry beigeben und kurz mitdünsten. Bouillon dazugiessen. Suppe 15-20 Minuten kochen, bis das Gemüse gar ist. Mit Salz abschmecken.

    fast fertig
  2. Rindshuft in ca. 1,5 cm grosse Würfelchen schneiden. Auf acht Spiesschen verteilen. Mit Sojasauce und etwas Curry würzen. Bis zum Servieren marinieren lassen. Erdnüsse aus den Schalen lösen. Mit 1 TL Curry im Mörser zerstossen. Zum Servieren Spiesschen in einer Bratpfanne im restlichen Öl rundum ca. 2 Minuten braten. Nüsse darüber streuen und kurz mitbraten. Spiesschen mit der Suppe servieren. Nach Belieben mit Thymianblättchen garnieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration