Chili-Grill-Dog

40 Min.

Dieser «Hund» ist wirklich heiss: Chili-Rindshack, Peperoni, Zwiebeln und Sauerrahm zum Würstchen im Brötchen machen einen Hotdog zum feurigen Hauptgericht.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Knoblauchzehe
  • ½ ELÖl
  • ca. 70 gRindshackfleisch
  • ½ ELChili-Gewürzmischung
  • Salz
  • 0,6 dlTomatensugo
  • 1 ZweigKoriander
  • ¼grüne Peperoni
  • 10 grote Zwiebeln
  • 1Würstchen, z. B. Wienerli oder Frankfurter
  • 1Sandwichbrötchen
  • 1 ELsaurer Halbrahm
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 ELÖl
  • ca. 140 gRindshackfleisch
  • 1 ELChili-Gewürzmischung
  • Salz
  • 1,25 dlTomatensugo
  • ¼ BundKoriander
  • ½grüne Peperoni
  • ¼rote Zwiebel
  • 2Würstchen, z. B. Wienerli oder Frankfurter
  • 2Sandwichbrötchen
  • 2 ELsaurer Halbrahm
  • 2Knoblauchzehen
  • 2 ELÖl
  • ca. 280 gRindshackfleisch
  • 2 ELChili-Gewürzmischung
  • Salz
  • 2,5 dlTomatensugo
  • ½ BundKoriander
  • 1grüne Peperoni
  • ½rote Zwiebel
  • 4Würstchen, z. B. Wienerli oder Frankfurter
  • 4Sandwichbrötchen
  • 4 ELsaurer Halbrahm
  • 3Knoblauchzehen
  • 3 ELÖl
  • ca. 420 gRindshackfleisch
  • 3 ELChili-Gewürzmischung
  • Salz
  • 3,75 dlTomatensugo
  • ¾ BundKoriander
  • grüne Peperoni
  • ¾rote Zwiebel
  • 6Würstchen, z. B. Wienerli oder Frankfurter
  • 6Sandwichbrötchen
  • 6 ELsaurer Halbrahm
  • 4Knoblauchzehen
  • 4 ELÖl
  • ca. 560 gRindshackfleisch
  • 4 ELChili-Gewürzmischung
  • Salz
  • 5 dlTomatensugo
  • 1 BundKoriander
  • 2grüne Peperoni
  • 1rote Zwiebel
  • 8Würstchen, z. B. Wienerli oder Frankfurter
  • 8Sandwichbrötchen
  • 8 ELsaurer Halbrahm
  • 5Knoblauchzehen
  • 5 ELÖl
  • ca. 700 gRindshackfleisch
  • 5 ELChili-Gewürzmischung
  • Salz
  • 6,25 dlTomatensugo
  • 1¼ BundKoriander
  • grüne Peperoni
  • rote Zwiebeln
  • 10Würstchen, z. B. Wienerli oder Frankfurter
  • 10Sandwichbrötchen
  • 10 ELsaurer Halbrahm
  • 6Knoblauchzehen
  • 6 ELÖl
  • ca. 840 gRindshackfleisch
  • 6 ELChili-Gewürzmischung
  • Salz
  • 7,5 dlTomatensugo
  • 1½ BundKoriander
  • 3grüne Peperoni
  • rote Zwiebeln
  • 12Würstchen, z. B. Wienerli oder Frankfurter
  • 12Sandwichbrötchen
  • 12 ELsaurer Halbrahm
Kilokalorien
620 kcal
2.600 kj
Eiweiss
30 g
19,6 %
Fett
35 g
51,6 %
Kohlenhydrate
44 g
28,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Grill auf 220 °C vorheizen. Knoblauch hacken. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Knoblauch und Hackfleisch darin rundum anbraten. Mit Chiligewürz und Salz abschmecken. Sugo beigeben und zugedeckt ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Die Hälfte des Korianders hacken und zum Chili geben.

    fast fertig
  2. Inzwischen Peperoni in Streifen, Zwiebel in Schnitze schneiden. Würstchen rundum bei direkter Hitze ca. 5 Minuten grillieren. Brötchen einschneiden und auf dem Grill kurz anrösten. Brötchen mit Wurst, Chili, Peperoni und Sauerrahm füllen. Mit restlichem Koriander und Zwiebel bestreuen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/chili-grill-dog

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut und der Grill wird zugedeckt. Nach Belieben mit Jalapeños aus dem Glas ergänzen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren