Bohnen-Broccoli-Burger

Bohnen-Broccoli-Burger

30 Min.

Die grünen Vegi-Burger aus Broccoli, Soissonsbohnen und Couscous werden als Doppeldecker mit Burrata, Tomatenscheiben und Kresse auf Salatblättern serviert.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 125 gBroccoli
  • ½Frühlingszwiebel
  • 1 DoseSoissonbohnen à 400 g
  • 1Ei
  • 25 gCouscous
  • ¼ TLCayennepfeffer Flocken
  • ca. ¼ TLSalz
  • 1½ ELOlivenöl
  • 1Burrata
  • 1grüne Tomate, z. B. Zebra, aus dem Delikatessgeschäft
  • 2Kopfsalatblätter
  • 2,5 gKresse
  • 1 ELAceto balsamico invecchiato
  • 250 gBroccoli
  • 1Frühlingszwiebel
  • 2 DosenSoissonbohnen à 400 g
  • 2Eier
  • 50 gCouscous
  • ½ TLCayennepfeffer Flocken
  • ca. ½ TLSalz
  • 3 ELOlivenöl
  • 2Burrata
  • 2grüne Tomaten, z. B. Zebra, aus dem Delikatessgeschäft
  • 4Kopfsalatblätter
  • 5 gKresse
  • 2 ELAceto balsamico invecchiato
  • 375 gBroccoli
  • Frühlingszwiebeln
  • 3 DosenSoissonbohnen à 400 g
  • 3Eier
  • 75 gCouscous
  • ¾ TLCayennepfeffer Flocken
  • ca. ¾ TLSalz
  • 4½ ELOlivenöl
  • 3Burrata
  • 3grüne Tomaten, z. B. Zebra, aus dem Delikatessgeschäft
  • 6Kopfsalatblätter
  • 7,5 gKresse
  • 3 ELAceto balsamico invecchiato
  • 500 gBroccoli
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 4 DosenSoissonbohnen à 400 g
  • 4Eier
  • 100 gCouscous
  • 1 TLCayennepfeffer Flocken
  • ca. 1 TLSalz
  • 6 ELOlivenöl
  • 4Burrata
  • 4grüne Tomaten, z. B. Zebra, aus dem Delikatessgeschäft
  • 8Kopfsalatblätter
  • 10 gKresse
  • 4 ELAceto balsamico invecchiato
  • 625 gBroccoli
  • Frühlingszwiebeln
  • 5 DosenSoissonbohnen à 400 g
  • 5Eier
  • 125 gCouscous
  • 1¼ TLCayennepfeffer Flocken
  • ca. 1¼ TLSalz
  • 7½ ELOlivenöl
  • 5Burrata
  • 5grüne Tomaten, z. B. Zebra, aus dem Delikatessgeschäft
  • 10Kopfsalatblätter
  • 12,5 gKresse
  • 5 ELAceto balsamico invecchiato
  • 750 gBroccoli
  • 3Frühlingszwiebeln
  • 6 DosenSoissonbohnen à 400 g
  • 6Eier
  • 150 gCouscous
  • 1½ TLCayennepfeffer Flocken
  • ca. 1½ TLSalz
  • 9 ELOlivenöl
  • 6Burrata
  • 6grüne Tomaten, z. B. Zebra, aus dem Delikatessgeschäft
  • 12Kopfsalatblätter
  • 15 gKresse
  • 6 ELAceto balsamico invecchiato
Kilokalorien
610 kcal
2.550 kj
Eiweiss
30 g
21,2 %
Fett
31 g
49,2 %
Kohlenhydrate
42 g
29,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Broccoli durch die Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Frühlingszwiebel hacken, dazugeben. Bohnen abgiessen und abtropfen lassen. Bohnen mit Eiern pürieren. Masse mit Couscous, Cayennepfeffer und Salz zum Gemüse geben, mischen. Von der Masse 8 kompakte Burger mit ca. 8 cm Ø formen.

    fast fertig
  2. Öl erhitzen, Burger darin beidseitig 6-8 Minuten braten. Burrata halbieren. Tomaten in Scheiben schneiden. Zum Anrichten jeweils 1 Tätschli mit Salat, Tomatenscheiben, einer Burrata-Hälfte und Kresse belegen. Alles mit Salz würzen, mit Aceto balsamico beträufeln und mit einem zweiten Burger belegen.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Vorige Kresse? Probier doch eine Kressebutter für aufs Brot oder Steak. 50-100 g Butter langsam schmelzen, etwas abkühlen lassen. Kresse grob hacken und mit etwas Fleur de sel unter die Butter mischen. Die Butter ist im Kühlschrank bis zu einer Woche haltbar. Damit die Tätschli beim Wenden nicht zerfallen zuerst kontrollieren, ob sie sich gut vom Pfannenboden lösen, der Boden goldbraun-knusprig ist und zusammenhält.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration