Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Blattspinat mit Sardellen-Speck und Ei

Blattspinat mit Sardellen-Speck und Ei

Gesamt: 35 Minuten • Aktiv: ca. 20 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 21 g, Fett 20 g, Kohlenhydrate 3 g, 280 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Mit knusprig gebratenem Speck, Sardellen und wachsweichen Eiern schmeckt frischer Blattspinat prima. Ein Familienessen, das man auch Gästen servieren kann.

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 200 g Blattspinat
  • 1 Ei
  • 1 TL milder Weissweinessig
  • 1 EL Wasser
  • 25 g Bauernspecktranchen
  • ¼ Dose Sardellen mit Kapern à 50 g, abgetropft 33 g
  • Fleur de sel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ¼ EL Röstzwiebeln
  • 400 g Blattspinat
  • 2 Eier
  • 2 TL milder Weissweinessig
  • 2 EL Wasser
  • 50 g Bauernspecktranchen
  • ½ Dose Sardellen mit Kapern à 50 g, abgetropft 33 g
  • Fleur de sel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ½ EL Röstzwiebeln
  • 800 g Blattspinat
  • 4 Eier
  • 4 TL milder Weissweinessig
  • 4 EL Wasser
  • 100 g Bauernspecktranchen
  • 1 Dose Sardellen mit Kapern à 50 g, abgetropft 33 g
  • Fleur de sel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Röstzwiebeln
  • 1,2 kg Blattspinat
  • 6 Eier
  • 6 TL milder Weissweinessig
  • 6 EL Wasser
  • 150 g Bauernspecktranchen
  • 1½ Dosen Sardellen mit Kapern à 50 g, abgetropft 33 g
  • Fleur de sel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1½ EL Röstzwiebeln
  • 1,6 kg Blattspinat
  • 8 Eier
  • 8 TL milder Weissweinessig
  • 8 EL Wasser
  • 200 g Bauernspecktranchen
  • 2 Dosen Sardellen mit Kapern à 50 g, abgetropft 33 g
  • Fleur de sel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 2 kg Blattspinat
  • 10 Eier
  • 10 TL milder Weissweinessig
  • 1 dl Wasser
  • 250 g Bauernspecktranchen
  • 2½ Dosen Sardellen mit Kapern à 50 g, abgetropft 33 g
  • Fleur de sel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2½ EL Röstzwiebeln
  • 2,4 kg Blattspinat
  • 12 Eier
  • 12 TL milder Weissweinessig
  • 1,2 dl Wasser
  • 300 g Bauernspecktranchen
  • 3 Dosen Sardellen mit Kapern à 50 g, abgetropft 33 g
  • Fleur de sel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Röstzwiebeln

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
im Ofen garen:
12-15 Minuten
Gesamt:
35 Minuten
  1. Vom Spinat grobe Stiele entfernen. Spinat gründlich waschen. Backofen auf 130 °C vorheizen. Eier einzeln in ofenfeste Förmchen aufschlagen. Essig und Wasser mischen und zu den Eiern verteilen. Eier im Ofen 12–15 Minuten wachsweich garen.

    fast fertig
  2. Die Hälfte der Specktranchen in einer weiten Bratpfanne knusprig braten. Beiseitestellen. Restlichen Speck in feine Streifen schneiden. In derselben Pfanne anbraten. Sardellen aus dem Öl heben, beigeben und kurz mitdünsten. Spinat dazugeben. Zugedeckt dämpfen, bis er etwas zusammengefallen ist. Gut mischen und abschmecken. Spinat anrichten, Eier daraufstürzen. Mit Salz, Pfeffer und Röstzwiebeln bestreuen. Mit Specktranchen garnieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/blattspinat-mit-sardellen-speck-und-ei
Habe ich gekocht Gekocht

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren