Röstzwiebel-Dip

Röstzwiebel-Dip

45 Min.

Der Dip mit Röstzwiebeln, der zu rohem Gemüse wie Gurken, Stangensellerie, Fenchel und Karotten passt, kann mit Seidentofu laktosefrei zubereitet werden.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Apéro

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 150 gZwiebeln
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 ELSojasauce, z. B. vegan
  • 1 ZweigThymian
  • 1½ ELÖl
  • 125 gSeidentofu
  • 25 gMayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
  • 300 gZwiebeln
  • 2Knoblauchzehen
  • 2 ELSojasauce, z. B. vegan
  • 2 ZweigeThymian
  • 3 ELÖl
  • 250 gSeidentofu
  • 50 gMayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
  • 450 gZwiebeln
  • 3Knoblauchzehen
  • 3 ELSojasauce, z. B. vegan
  • 3 ZweigeThymian
  • 4½ ELÖl
  • 375 gSeidentofu
  • 75 gMayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
  • 600 gZwiebeln
  • 4Knoblauchzehen
  • 4 ELSojasauce, z. B. vegan
  • 4 ZweigeThymian
  • 6 ELÖl
  • 500 gSeidentofu
  • 100 gMayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
  • 750 gZwiebeln
  • 5Knoblauchzehen
  • 5 ELSojasauce, z. B. vegan
  • 5 ZweigeThymian
  • 7½ ELÖl
  • 625 gSeidentofu
  • 125 gMayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
  • 900 gZwiebeln
  • 6Knoblauchzehen
  • 6 ELSojasauce, z. B. vegan
  • 6 ZweigeThymian
  • 9 ELÖl
  • 750 gSeidentofu
  • 150 gMayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
Kilokalorien
200 kcal
850 kj
Eiweiss
5 g
10,5 %
Fett
15 g
70,7 %
Kohlenhydrate
9 g
18,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
dünsten:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
45 Min.
  1. Zwiebeln halbieren, dann fein hobeln oder schneiden. Knoblauch hacken. Beides mit Sojasauce mischen, Thymian dazuzupfen. Öl erhitzen, Gemüse darin bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten dünsten, bis sie caramelisiert sind. Die Zwiebeln sollten goldbraun und weich sein. Etwas abkühlen lassen.

    fast fertig
  2. Tofu abtropfen lassen, mit Mayonnaise pürieren. Zwiebelmischung grob hacken, unterheben. Dip mit Salz abschmecken. Dazu passt rohes Gemüse.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Passende Gemüsesorten für den Dip: Gurken, Stangensellerie, Fenchel, Karotten und Salatherzen. Für Rührfaule: Zwiebeln statt in der Bratpfanne auf einem Backblech verteilen, Öl darüberträufeln. Mit Alufolie zugedeckt bei 180 °C ca. 1 Stunde 15 Minuten rösten, dabei jede Viertelstunde umrühren. So kann auch eine grössere Menge Röstzwiebeln zubereitet werden. Sie halten sich bis zu 1 Woche im Kühlschrank.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration