Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Röstzwiebel-Dip

Röstzwiebel-Dip

Gesamt: 1 Std. • Aktiv: ca. 15 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 6 g, Fett 15 g, Kohlenhydrate 9 g, 200 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Der Dip mit Röstzwiebeln, der zu rohem Gemüse wie Gurken, Stangensellerie, Fenchel und Karotten passt, kann mit Seidentofu laktosefrei zubereitet werden.

Zutaten

Apéro

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 150 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sojasauce, z. B. vegan
  • 1 Zweig Thymian
  • 1½ EL Öl
  • 125 g Seidentofu
  • 25 g Mayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
  • 300 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sojasauce, z. B. vegan
  • 2 Zweige Thymian
  • 3 EL Öl
  • 250 g Seidentofu
  • 50 g Mayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
  • 450 g Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Sojasauce, z. B. vegan
  • 3 Zweige Thymian
  • 4½ EL Öl
  • 375 g Seidentofu
  • 75 g Mayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
  • 600 g Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Sojasauce, z. B. vegan
  • 4 Zweige Thymian
  • 6 EL Öl
  • 500 g Seidentofu
  • 100 g Mayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
  • 750 g Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 5 EL Sojasauce, z. B. vegan
  • 5 Zweige Thymian
  • 7½ EL Öl
  • 625 g Seidentofu
  • 125 g Mayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren
  • 900 g Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 6 EL Sojasauce, z. B. vegan
  • 6 Zweige Thymian
  • 9 EL Öl
  • 750 g Seidentofu
  • 150 g Mayonnaise, z. B. Veganaise
  • Salz
  • nach Belieben Gemüse zum Servieren

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
dünsten:
ca. 30 Minuten
abkühlen lassen
Gesamt:
1 Std.
  1. Zwiebeln halbieren, dann fein hobeln oder schneiden. Knoblauch hacken. Beides mit Sojasauce mischen, Thymian dazuzupfen. Öl erhitzen, Gemüse darin bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten dünsten, bis sie caramelisiert sind. Die Zwiebeln sollten goldbraun und weich sein. Etwas abkühlen lassen.

    fast fertig
  2. Tofu abtropfen lassen, mit Mayonnaise pürieren. Zwiebelmischung grob hacken, unterheben. Dip mit Salz abschmecken. Dazu passt rohes Gemüse.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/roestzwiebel-dip
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipps

Passende Gemüsesorten für den Dip: Gurken, Stangensellerie, Fenchel, Karotten und Salatherzen. Für Rührfaule: Zwiebeln statt in der Bratpfanne auf einem Backblech verteilen, Öl darüberträufeln. Mit Alufolie zugedeckt bei 180 °C ca. 1 Stunde 15 Minuten rösten, dabei jede Viertelstunde umrühren. So kann auch eine grössere Menge Röstzwiebeln zubereitet werden. Sie halten sich bis zu 1 Woche im Kühlschrank.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren