Rösti-Burger

Rösti-Burger

1 Std.

Aus geraffelten Kartoffeln und Peperonistreifen entstehen vegetarische Burger, serviert in Buns mit eingelegten Paprika, Frischkäse und Tête-de-Moine-Käse.

  • Vegetarisch

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 500 gmehligkochende Kartoffeln
  • 2Peperoni, z. B. Ramiro
  • 2 ELMaisstärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • 1 Glasgebratene Paprika eingelegt, abgetropft à 250 g
  • 4Burger-Buns
  • 150 gFrischkäse
  • 120 gTête-de-Moine-Rosetten
Kilokalorien
650 kcal
2.650 kj
Eiweiss
21 g
13,4 %
Fett
32 g
45,9 %
Kohlenhydrate
64 g
40,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
braten:
20-30 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Kartoffeln durch die Röstiraffel reiben. Eine Peperoni in feine Streifen schneiden. Beides mit Maisstärke, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermischen. Ca. 5 Minuten stehen lassen. Zu 4 Burgern formen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Burger beidseitig je 10–15 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

    fast fertig
  2. Inzwischen die zweite Peperoni in feine Ringe schneiden. Eingelegte Paprika zu kleinen Rollen wickeln. Buns in einer Pfanne auf der Schnittfläche ca. 5 Minuten rösten. Untere Schnittflächen mit Frischkäse bestreichen. Mit Peperonischeiben, Röstiburger, Tête de Moîne und Paprikarollen belegen. Mit Bun-Deckel zudecken und sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Vanessa Fuchs

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Röstiburger auf einer Grillplatte grillieren.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration