Melonenmousse

Melonenmousse

4 Std.

Melonenmousse ist ein erfrischendes Sommer-Dessert mit Charentais-Melone in der Hauptrolle. Ihre fruchtige Süsse ist pur und als Mousse zu geniessen.

  • Glutenfrei

Zutaten

Dessert Für 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 5 BlattGelatine
  • 1Charentais-Melone à ca. 1kg
  • 100 gPuderzucker
  • 2 ELZitronensaft
  • 2,5 dlRahm
Kilokalorien
400 kcal
1.650 kj
Eiweiss
5 g
5,1 %
Fett
22 g
50,8 %
Kohlenhydrate
43 g
44,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
mind. 210 Minuten
Gesamt:
4 Std.
  1. Weiter gehts

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Melone halbieren und entkernen. Aus der einen Melonenhälfte kleine Kugeln schneiden und in die Gläser verteilen. Einige Melonenkugeln für die Garnitur beiseitestellen. Von der zweiten Melonenhälfte Fruchtfleisch von der Schale schneiden und genau 300 g mit dem Puderzucker pürieren (falls es zu wenig hat, einige Kugeln aus den Gläsern verwenden).

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Zitronensaft erwärmen. Gelatine ausdrücken und im Zitronensaft auflösen. Zuerst etwas Melonenmasse zur Gelatine rühren, dann mit der restlichen Melonenmasse gut mischen. Abkühlen lassen. Ca. 30 Minuten kühl stellen, bis sie am Rand fest zu werden beginnt. Glatt rühren.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Rahm steif schlagen und unter die Mousse heben. Mousse in die Gläser auf die Melonenkugeln verteilen. Mindestens 3 Stunden kühl stellen. Mit den beiseitegestellten Melonenkugeln servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Nach Belieben mit Pfefferminzblättern garnieren.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration