Macarons mit Orangen-Schokolade- und Vanillefüllung

Macarons mit Orangen-Schokolade- und Vanillefüllung

2 Std. 33 Min.

Vive la France! Macarons mit zwei Füllungen – nicht ganz einfach herzustellen, aber der Aufwand lohnt sich. Ihre Gäste werden beeindruckt sein.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 40 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 110 ggemahlene, geschälte Mandeln
  • 180 gPuderzucker
  • 1½ TLgemahlener Zimt (5 g)
  • 90 gEiweiss (ca. 2-3 Eiweisse)
  • 1 PriseSalz
  • 30 gZucker
  • Füllung

  • 200 gSanissa au beurre
  • 60 gPuderzucker
  • 50 gdunkle Schokolade mit Orange
  • 2 TLVanillepaste
Kilokalorien
90 kcal
350 kj
Eiweiss
1 g
4,4 %
Fett
6 g
60 %
Kohlenhydrate
8 g
35,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 90 Minuten
backen:
ca. 18 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 33 Min.
  1. Weiter gehts

    Für die Macaronsböden Mandeln mit Puderzucker und Zimt im Cutter sehr feinmahlen, durch ein feines Sieb streichen. Eiweiss mit Salz knapp steifschlagen. Unter Weiterschlagen Zucker langsam einrieseln lassen, weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse schnittfest ist.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Mandel-Zucker-Mischung löffelweise mit dem Schwingbesen oder einem Gummischaber sorgfältig unterheben. Es muss eine klebrige, feste Masse entstehen. Masse in einen Spritzsack füllen. Ca. 1 cm der Spritzsackspitze wegschneiden. Kreise à ca. 3 cm Ø auf zwei mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Macarons mind. 30 Minuten antrocknen lassen. Backofen auf 140 °C Umluft vorheizen. Macarons ca. 18 Minuten backen. Herausnehmen, vorsichtig vom Backpapier lösen, auf dem Blech auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Für die Füllungen Margarine und Puderzucker schaumigschlagen, Masse halbieren. Schokolade über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen, etwas abkühlen lassen. Schokolade und Vanillepaste in je eine Hälfte der Füllung einrühren. Füllungen separat in Spritzsäcke füllen, nach Bedarf kühlstellen. Füllungen auf die Hälfte der Macarons spritzen, mit je einem zweiten Boden bedecken.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Haltbarkeit: Gefüllte Macarons luftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahren und innert 3 Tagen konsumieren. Das Schlagen der Eiweissmasse dauert insgesamt ca. 5 Minuten. Die Eiweissmasse ist schnittfest, wenn ein Schnitt mit dem Messer durch die Masse sichtbar und messerscharf bleibt. Die Trocknungszeit der Macarons hängt von der Luftfeuchtigkeit ab. Die Oberfläche darf beim Berühren nicht mehr kleben, dann ist der Trocknungsprozess abgeschlossen. Das Einhalten der Eiweissmenge/Verhältnis Trockenmasse ist sehr wichtig. Mehr als 1 g +/- Eiweiss verändert den Teig und führt zu «unschönen» Macarons. Es lohnt sich also, exakt abzumessen. Vor dem Füllen die Macaronsböden am besten 24 Stunden ruhen lassen. Sie können zwischen Backpapier luftdicht in einer Dose verpackt bis zu 2 Wochen aufbewahrt werden. Die Macarons mit der Füllung nach Bedarf frischfüllen. Gefüllte Macarons im Kühlschrank aufbewahren und innert 2-3 Tagen konsumieren. Die Füllung hält im Kühlschrank aufbewahrt ca. 1 Woche, tiefgekühlt ca. 1 Monat. Vor dem Dressieren eventuell kurz im Spritzsack durchkneten. Gefüllte Macarons vor dem Servieren am Besten ca. 1 Stunde ruhen lassen, damit sich der Teig etwas aufweichen kann und so die knusprige Hülle und der schmelzende Kern entsteht.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration