Lammragout mit Saucenzwiebeln

Lammragout mit Saucenzwiebeln

1 Std. 30 Min.

Die Gewürzpaste aus Zitronengras, Knoblauch, Ingwer, Chili und Kreuzkümmel gibt dem Lammragout mit Saucenzwiebeln, Linsen und Tomaten das besondere Aroma.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 StängelZitronengras
  • 3Knoblauchzehen
  • ca. 20 gIngwer
  • 3rote Chilischoten
  • 1 TLKoriandersamen
  • 1 TLKreuzkümmel
  • 300 gSaucenzwiebelchen
  • 800 gRagout z. B. Lamm oder Rind
  • Salz
  • 3 ELErdnussöl
  • 100 gbraune Linsen
  • 1,5 dlRindsbouillon
  • 1 Dosegehackte, geschälte Tomaten à 400 g
Kilokalorien
480 kcal
1.950 kj
Eiweiss
48 g
44,5 %
Fett
15 g
31,3 %
Kohlenhydrate
26 g
24,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
schmoren:
45-60 Minuten
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Zitronengras, Knoblauch, Ingwer und Chili klein schneiden. Alles mit Koriandersamen und Kümmel im Cutter zu einer Gewürzpaste verarbeiten.

    fast fertig
  2. Zwiebeln je nach Grösse halbieren oder ganz lassen. Ragout mit Salz würzen. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch rundum anbraten. Linsen und ca. 1,5 EL der Gewürzpaste beigeben und kurz mitbraten. Mit Bouillon ablöschen. Zwiebeln und Tomaten dazugeben. Ragout zugedeckt bei kleiner Hitze 45–60 Minuten weich schmoren. Mit Salz und Gewürzpaste abschmecken. Dazu passt Parfümreis.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Das Ragout statt mit der Gewürzmischung mit roter Currypaste zubereiten. Saucenzwiebelchen schälen. Dazu Zwiebeln mit Wasser bedeckt 1 Minute kochen lassen. Abgiessen und abkühlen lassen. Wurzelansatz wegschneiden, Zwiebelchen aus der Schale drücken.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration